Shumenov neuer WBA-Champion – Altunkaya ohne Chance!

Der ehemalige Weltmeister im Halbschwer- und Cruisergewicht Beibut Shumenov (18-2-0, 12 Ko’s), konnte sich gestern im kasachischen Astana den regulären WBA-Titel im Cruisergewicht sichern. Nach einer zweijährigen Wettkampfpause bezwang Shumenov den Deutsch-Türken Hizni Altunkaya (30-2-0, 17 Ko’s) vorzeitig.

Altunkaya zweimal am Boden – Abbruch nach Runde 9!

Nach zweijähriger Ring-Abstinenz, stand der mittlerweile 34-jährige Beibut Shumenov, vor heimischer Kulisse, wieder im Ring. Der Kasache hatte es im Kampf um die vakante „reguläre“ WBA-Krone im Cruisergewicht mit dem in Deutschland beheimateten Türken Hizni Altunkaya zu tun.

Bereits in der ersten Runde musste Altunkaya zu Boden. Ein heftiger linker Körper-Haken von Shumenov zwang den 30-Jährigen auf die Bretter. Altunkaya kam zwar relativ schnell wieder auf die Beine, schien sich jedoch nie so recht von jenem Niederschlag regeneriert  zu haben. Shumenov war zu jedem Zeitpunkt des Gefechts der bestimmende Mann!

In den folgenden Durchgängen boxte der Lokalmatador seinen Widersacher problemlos aus. Altunkaya fand nie so recht in den Kampf- verstand es jedoch, einige gefährliche Aktionen von Shumenov, auf schnellen Beinen, zu vermeiden. In der neunten Runde erhöhte Shumenov das Tempo und konnte seinen Gegner in der Ringecke stellen. Nach einem Schlaghagel musste Altunkaya wiederum in die Knie.

Hizni Altunkaya überstand auch den zweiten Niederschlag, wirkte allerdings schon arg erschöpft. In der Pause zur zehnten Runde, gab seine Ecke dann das Zeichen zur Aufgabe. Offenbar hatte sich Altunkaya eine Rippe gebrochen. Somit darf sich Beibut Shumenov nun als neuer WBA-Champion feiern lassen. Ob dieser nun regelmäßig wieder die Fäuste schwingen lässt- bleibt abzuwarten. Für Hizni Altunkaya war es hingegen die zweite Niederlage in dessen Profi-Karriere. In seinem ersten WM-Fight konnte Altunkaya, trotz klarer Pleite, dennoch wichtige Erfahrungen sammeln.

Das Fight-Video

Shumenov neuer WBA-Champion – Altunkaya ohne Chance!
5 (100%) 5 votes