Shokran Parwani unterschreibt Managementvertrag in Großbritannien!

Shokran Parwani hat einen Managementvertrag beim britischen SLG Developments unterschrieben. Winkt dem 28-Jährigen nun ein Promotervertrag in UK?

Shokran Parwani unterschreibt Managementvertrag bei Joshua-Vertrautem

Der 28-jährige gebürtige Afghane Shokran Parwani, der seit 1999 in Deutschland lebt, hat einen mehrjährigen Vertrag beim britischen Management SLG unterschrieben. Für den ehemaligen Deutschen Meister im Cruisergewicht, der alle seine 15 Kämpfe erfolgreich für sich verbuchen konnte (12 vorzeitig), steht damit ein womöglich sehr bedeutender Abschnitt seiner Profikarriere bevor. Wie der Hamburger auf Nachfrage von BOXEN1 mitteilte, verhandle man derzeit mit Frank Warrens Queensberry Promotion im Vereinigten Königreich!

„Mein neues Management legt sich für mich richtig ins Zeug, ich fühle mich bestens betreut. Wir verhandeln derzeit mit Frank Warren über einen Promotion-Vertrag über drei Jahre. Wenn alles gut läuft, starte ich Anfang August mit meiner Vorbereitung in Großbritannien und werde wieder dort trainieren, wo sich auch Anthony Joshua auf seinen Fight mit Pulev vorbereitet. Ich war bereits vor einigen Tagen dort, um das gesamte Team kennenzulernen. Wenn wir uns mit Frank Warren einigen, könnte mein erster Kampf im November stattfinden“, so Parwani, der künftig von Amir Khans Onkel Taz Khan beraten wird.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Great session with my brothers and the CHAMP my brother @anthonyjoshua 🌍🥊 #spbxng #ajbxng #afghan #london #afghanistan #shokranparwani #undefeated

Ein Beitrag geteilt von Shokran Parwani (@shokranparwani) am

Für seinen nächsten Kampf soll es für Parwani, der in seiner Profikarriere auch als „Halbschwerer“ boxte, im Cruisergewicht weitergehen. „Das Ziel ist natürlich ein Titelkampf im kommenden Jahr und wenn alles läuft wie geplant -klar- eine Weltmeisterschaft“, fuhr der Rechtsausleger im Interview fort.

Neben Shokran Parwani selbst, wird auch sein 8-jähriger Sohn Hafiz künftig von SLG gemanaged. Hafiz gilt bei Instagram bereits als kleiner Star und freut sich zunehmender Followerschaft, was vor allem seinen Box-Skills geschuldet ist. „Ich trainiere meinen Sohn von Beginn an. Er hat viel Spaß am Boxen und ist Älteren boxtechnisch teilweise um viele Jahre voraus“, so der stolze Vater über seinen Zögling. „SLG will Hafiz Reichweite zunächst ausbauen. Außerdem soll der Grundstein seiner Karriere auf einem festen Fundament stehen.“ Erste Amateurkämpfe darf Hafiz Parwani in Deutschland erst ab 10 Jahren bestreiten, Sparringspartner findet die Nachwuchshoffnung bisweilen nur schwer.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

🦈 #boxing #hafizparwani #thefuture

Ein Beitrag geteilt von Hafiz “THE FUTURE“ Parwani (@thefuture_de) am

Shokran Parwani unterschreibt Managementvertrag in Großbritannien!
1.8 (36%) 10 vote[s]