Sergey Kovalev wieder WBO-Weltmeister!

Im Theater des Madison Square Garden in New York (USA), holte sich vergangene Nacht der ehemalige Halbschwergewichts-König Sergey Kovalev (31-2-1, 27 Ko's) seinen WM-Titel nach Version der WBO zurück. Dem Ukrainer Vyacheslav Shabranskyy (19-2-0, 16 Ko's) ließ "The Krusher" nicht den Hauch einer Chance!
Im Theater des Madison Square Garden in New York (USA), holte sich vergangene Nacht der ehemalige Halbschwergewichts-König Sergey Kovalev (31-2-1, 27 Ko’s) seinen WM-Titel nach Version der WBO zurück. Dem Ukrainer Vyacheslav Shabranskyy (19-2-0, 16 Ko’s) ließ „The Krusher“ nicht den Hauch einer Chance!

Kovalev vernichtet Shabranskyy in Runde 2!

Nach zwei aufeinanderfolgenden Niederlagen gegen Andre Ward, wollte Sergey Kovalev wieder zurück auf den WM-Thron. Im Fight um den vakanten WBO-Gürtel, stieg Kovalev als 10:1-Favorit gegen Vyacheslav Shabranskyy in den Ring. Der 34-jährige Kovalev sollte seiner Favoritenrolle mehr als gerecht werden! Schon nach nur wenigen Sekunden, war der Klassenunterschied zwischen beiden Boxern unübersehbar! Kovalev war, für seinen vier Jahre jüngeren Gegner, einfach viel zu schnell und zu explosiv.

Kovalev 4

Bereits im ersten Durchgang schickte Kovalev seinen ukrainischen Widersacher zweimal auf die Bretter! In Runde zwei landete Kovalev wiederum krachende Treffer, die letztlich Shabranskyy zum dritten Mal in diesem Gefecht, in den unliebsamen Ringstaub beförderten. Zwar kam dieser wieder auf die Beine, doch es sollte nicht lang dauern, bis es wieder einschlug und Ringrichter Harvey Dock den völlig überforderten Vyacheslav Shabranskyy, nach 2:36 Minuten im zweiten Durchgang, aus dem Kampf nahm.

Kovalev4a

Mit diesem zu erwartenden kurzrundigen und souveränen Sieg, ist Sergey Kovalev erneut WBO-Champion und somit wieder zurück im Geschäft. Auch wenn es zu dem von Kovalev erhofften dritten Duell gegen Andre Ward, aufgrund dessen Rücktritt vor zwei Monaten, nicht kommen wird, warten auf Kovalev nun weitere lukkrative „Big-Fights“! Sehr interessant wären Titel-Vereinigungen gegen IBF-Champion Artur Beterbiev oder WBA-Weltmeister Dimtry Bivol.

Kovalev5

Auf ein mögliches Gefecht mit WBC-Champ Adonis Stevenson, wartet die Box-Welt mittlerweile schon seit einigen Jahren. Vielleicht kommt es ja im bevorstehenden Jahr 2018, zum langersehnten Unification-Fight zwischen Kovalev und dem Kanadier. Jünger werden beide Titelträger jedenfalls nicht!

Sergey Kovalev wieder WBO-Weltmeister!
3 (60%) 54 vote[s]