Sauerland zieht von Hamburg zurück nach Berlin

Foto: Heiko Schmitt

Vor knapp anderthalb Jahren zog Deutschlands populärster Boxstall von Berlin nach Hamburg. Nun soll es zurück in die Hauptstadt gehen.

Sauerland Senior packt an – Berlin wird wieder zur Firmenzentrale

Wilfried Sauerland macht Ernst! Erst vor wenigen Wochen gab der Gründer des Sauerland Boxstalls bekannt, dass er sich wieder mehr in die Geschäfte des immer noch populärsten deutschen Boxstalls einmischen will. Das Ziel ist für den Senior klar: der Sauerland Boxstall, der derzeit ohne Weltmeister dasteht, soll zurück an die Spitze geführt werden. Nachdem man mit Ulli Wegner den Vertrag verlängerte, folgt mit dem Umzug zurück nach Berlin die nächste Amtshandlung. Wilfried Sauerland zur Bild: „Das ist beschlossen. Der genaue Zeitpunkt steht aber noch nicht fest. Kommende Woche reise ich zu Gesprächen nach Berlin.“

Seit Februar 2017, war Hamburg die neue Firmenzentrale, da Kalle Sauerland und der ehemalige Sauerland Geschäftsführer Frederick Ness, in Hamburg leben. Da letzterer jedoch nur noch beratend tätig und Kalle Sauerland mit der WBSS eingespannt ist, soll der Firmensitz wieder zurückverlegt werden. Cheftrainer Ulli Wegner freuts: „Der beste Einfall von Wilfried Sauerland der letzten Jahre. Der Umzug nach Hamburg war völlig unnötig. Jetzt sind Weichen gestellt. In einem Jahr stehen wir sportlich wieder ganz oben.“

Wie die Bild weiter berichtet, soll zudem eine neue Eventmanagerin verpflichtet worden sein.

Sauerland zieht von Hamburg zurück nach Berlin
2.5 (50%) 10 vote[s]