Rücktritt: Ex-Schwergewichts-Hoffnung David Price beendet Karriere!

Er galt als eine der größten britischen Box-Hoffnungen im Schwergewicht – David Price. Der inzwischen 38-Jährige hatte bereits vor einigen Tagen offiziell seinen Rücktritt vom aktiven Boxsport bekannt gegeben.

David Prive – An hohen Erwartungen gescheitert!

Bereits bei den Amateuren zählte David Price zu den ganz Großen! Nicht nur, dass der britische Boxer über eine Körperlänge von 2,03 Meter verfügt – die Erfolge, welche der Schwergewichtler im olympischen Boxen erlangte, machten Hoffnung auf eine vielversprechende Profilaufbahn.

Nachdem David Price bei den Amateur-Weltmeisterschaften sowie bei den olympischen Spielen 2008 in China teilnahm, startete dieser seine Karriere als Berufsboxer im März 2009. Zunächst schien Price jene Erwartungen, die vor allem von der britischen Fachpresse ausgingen, zu erfüllen. Bis ins Jahr 2012 eilte David Price von Sieg zu Sieg.

David Price (rechts)

Seine größten Erfolge feierte der in Liverpool beheimatete Price gegen Sam Sexton, Audley Harrison sowie Matt Skelton. Doch nach den beiden aufeinanderfolgenden TKO-Niederlagen gegen Ex-Klitschko-Gegner Tony Thompson (2013), ging es bergab! Es folgten weitere heftige KO-Niederlagen u.a. gegen Erkan Teper, Christian Hammer und Alexander Povetkin. Zuletzt verlor Price, im Oktober 2019, gegen Landsmann Dereck Chisora ebenso vorzeitig.

Seitdem stand der 2-Meter-Koloss nicht wieder im Ring. Vor einigen Tagen hat David Price nun offiziell seinen Rücktritt vom aktiven Boxsport erklärt. „Ich bin 38 und die Motivation ist nicht mehr da. Ich habe die Boxhandschuhe schon vor geraumer Zeit an den Nagel gehangen. Doch nun möchte ich es auch offiziell machen!“, so David Price in einem Statement. Der Brite verabschiedet sich mit einem Kampfrekord von 25 Siegen (20 Ko’s) bei sieben Niederlagen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here