Artur Beterbiev verteidigt WM-Titel: Im Dezember gegen Marcus Browne!

IBF/WBC-Weltmeister Artur Beterbiev kehrt am 17. Dezember wieder in den Ring zurück: Der ungeschlagene 36-Jährige wird seine WM-Gürtel im Halbschwergewicht, in Montreal (Kanada), gegen WBC-Pflichtherausforderer Marcus Browne verteidigen!

WBC-Pflicht gegen Browne: Nächster KO-Triumph für Beterbiev?

Vor gut einem halben Jahr stand Artur Beterbiev (16-0-0, 16 Ko’s) das letzte Mal im Seilquadrat: In Moskau verteidigte der russische IBF/WBC-Champion seine WM-Trophäen im Halbschwergewicht erfolgreich, nachdem er (am 20. März) den tapferen SES-Boxer Adam Deines in der zehnten Runde stoppen konnte.

Letzter Sieg: Artur Beterbiev (rechts) bezwang den SES-Boxer Adam Deines (links) durch TKO in Runde zehn.

Wie nun Beterbiev-Promoter „Top Rank“ offiziell bestätigte, wird der 36-jährige Titelverteidiger am 17. Dezember in Montreal (Kanada) wieder zum Einsatz kommen. Beterbiev, der einen kanadischen Pass besitzt und in Montreal einen Wohnsitz hat, wird dabei auf WBC-Pflichtherausforderer Marcus Browne (USA/24-1-0, 16 Ko’s) treffen. Browne befindet sich bereits seit einigen Monaten an der Spitze der WBC-Weltrangliste.

Der 30-jährige Rechtsausleger feierte seinen größten Sieg im Januar 2019, als er Badou Jack deutlich auspunktete und sich somit den WBA-Interims-Gürtel sicherte. Seine einzige Niederlage erlitt er (umstritten) gegen Jean Pascal, dem er aufgrund einer schweren Augenverletzung letztlich durch eine „technische Punktentscheidung“ unterlegen war.

Marcus Browne (rechts) bei seinem Sieg über Badou Jack.

Vor dem WM-Fight gegen Marcus Browne gilt Artur Beterbiev ohnehin als klarer Favorit. Dennoch rechnen einige Experten dem Herausforderer immerhin „gewisse“ Chancen aus. Geht es nach den Beterbiev-Fans, wird der Titelverteidiger in Montreal seinen wohl 17. KO-Sieg in Folge feiern!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here