Revanche nicht geglückt – Oubaali besiegt Warren erneut

Beim Versuch sich für seine Niederlage bei den Olympischen Spielen 2012 an Nordine Oubaali zu rächen, stand für Raushee Warren auch der WBC-Gürtel im Bantamgewicht auf dem Spiel.

Oubaali sichert sich WBC-Gürtel im Bantamgewicht

Allerdings konnte der dreifache Olympia-Teilnehmer seine Revanche nicht erfolgreich in die Tat umsetzen, da Oubaali fast den ganzen Kampf über die klareren Aktionen gepaart mit dem stärken Siegeswille auf seiner Seite hatte.

Beide Kämpfer führten den Kampf abwechselnd im Vorwärtsgang und mit einem soliden Tempo, so hatten beide auch mehrere gute Aktionen im Laufe des Kampfes, die jedoch den jewils anderen nie in Gefahr brachten K.O. zu gehen.

In einem Kampf mit vielen engen Runden wirkte Oubaali oft gewillter und auch frischer die letzten paar Prozent zum Rundensieg abrufen zu können und landete oft am Ende der Runden noch schöne Kombinationen um sich diese zu sichern.

Oubaali hielt seine Workrate bis zum letzten Gong und wirkte am Ende des Kampfes auch wie der der klare Sieger des Fights, was die Punktrichter bestätigten und relativ klar mit 117-111 116-112 und 115-113 für den gebürtigen Marokkaner werteten.

Für Oubaali könnte in Zukunft noch große Duelle anstehen, da er jetzt den einzigen Gürtel hält der sich  nicht in der World Boxing Super Series befindet.

Revanche nicht geglückt – Oubaali besiegt Warren erneut
5 (100%) 15 vote[s]