Pacquiao gegen Mayweather kurz vor der Einigung

Floyd Mayweather: „Ich werde mit einem Knall antworten“

Manny Pacquiao drängt Floyd Mayweather eine endgültige Entscheidung für den geplanten Kampf am 2. Mai zu treffen. 
In einer Stellungnahme mit der Los Angeles Times verkündete der „Pacman“: „Mein Manager und ich haben längst den Bedingungen und Konditionen, die Mayweather  vorgegeben hat, zugestimmt, wir warten nur noch auf einen unterschriebenen Vertrag seinerseits. Wir sollten aber langsam erfahren, ob er nun kämpfen will oder nicht, sollte dem nicht so sein, ziehen wir weiter und suchen uns einen anderen Gegner. Wir haben eine finale Frist…. diese endet am Monatsende.“

Mayweather hielt bereits vor einem Monat in einem Interview mit Showtime dagegen:

„Ich würde sehr gern gegen Manny Pacquiao kämpfen,  wir wollten den Kampf schon vor Jahren, nur gab es damals Probleme mit stichpobenartigen Blut- und Urintests. Wie ich bereits sagte, ich will das die Vorbereitungen und der Kampf unter gleichen Bedingungen stattfinden. Jetzt ist Pacquiao in einer angespannten Situation, er hat gegen Marquez verloren, er hat gegen Bradley verloren, seine Einschaltquoten sinken, dementsprechend ist er verzweifelt. Ich wollte den Kampf schon seit Ewigkeiten und ich warte nur noch darauf bis wir uns gegenüberstehen. Bob Arum (Pacquiaos Promoter) hat diesen Kampf vereitelt, in dem er öffentlich Lügen erzählt hat, auf die die Leute reingefallen sind, sich dabei aber nur die eine Seite angehört haben. Jetzt sind wir dran zu reden. Lasst den stattfinden, lasst uns kämpfen. Am 2. Mai: Mayweather gegen Pacquaio. Ich weiß, dass Pacquiao nicht auf meinem Level boxt, aber die Fans wollen den Kampf sehen und ich werde mit einem Knall antworten.
 Bob Arum und Manny Pacquiao, ihr habt euch Jahre lang vor diesem Kampf gedrückt, die Öffentlichkeit und die Kritiker angelogen, meine 40 Millionen Dollar Offerte abgelehnt und kommt jetzt nach den Niederlagen und dem sinkenden Interesse wieder angekrochen und fordert das gleiche Geld, das wird nicht passieren. Trotzdessen wird der Kampf stattfinden, für die Fans, Mayweather gegen Pacquiao, am 2. Mai, der „Cinco de Mayweather“.“

Pacquiao gegen Mayweather kurz vor der Einigung
5 (100%) 84 vote[s]