Oscar Valdez steht vom Boden auf und knockt Adam Lopez in der siebten Runde aus

Fotos auf dieser Seite: Mikey Williams / Top Rank

Valdez gewinnt Titel-Eliminator, jetzt gegen Champion Miguel Berchelt

Das Debüt des ehemaligen Federgewicht-Champions Oscar Valdez im Super-Federgewicht war der Hammer. Vor ausverkauftem Hause im Ring des „The Cosmopolitan-Hotels“ in Las Vegas, musste der in 27 Kämpfen unbesiegte Oscar Valdez (27-0-0, 21 KO-Siege), gegen den erst kurz vor er Veranstaltung als Ersatzmann eingesprungene, Adam Lopez, erst in der zweiten Runde schwer zu Boden, bevor er dann in der siebten Runde ganz stark zurückkam und seinerseits dann Lopez ausknockte.

Oscar Valdes am Boden.

Der Kampf der Beiden war ein offizieller WBC-WM-Titel-Eliminator. Durch seinen Sieg ist Valdez jetzt der offizielle Herausforderer des WBC Champions Miguel Berchelt, der am Ring den Kampf live mitverfolgte.

Adam Lopez sprang erst am Freitagnachmittag als Ersatzmann ein, nachdem der ursprüngliche Valdez-Gegner, Andres Gutierrez, mit über 5 Kilo Übergewicht zum Wiegen antrat.

„Ich war sehr überrascht. Ich ziehe meinen Hut vor Adam Lopez. Er ist ein großer Fighter, eine großer Krieger, genau wie sein Vater (der verstorbene Hector Lopez) es war,“ sagte Valdez, nach dem Kampf. „Ich traf ihn und wurde getroffen. Das ist Boxen. Ich habe mich drei Monate auf Gutierrez vorbereitet, aber das ist keine Entschuldigung. Dieser Junge ist ein Krieger.“

Oscar Valdes stand vom Boden aus und knockte Adam Lopez in der siebten Runde dann aus.

„Miguel Berchelt ist ein wahrer Champion, im Ring und außerhalb des Rings, die Fans lieben ihn. Er ist es gegen den ich jetzt kämpfen werde. Er hat den WBC-Gürtel und den werde ich, wenn wir uns das nächste Mal treffen, mit nach Hause nehmen.“

Oscar Valdez nach seinem Sieg mit WBC Champion Miguel Berchelt im Ring. Valdez ist durch seinen gestrigen Sieg nun der offizielle Herausforderer des WBC Champions.

 

Oscar Valdez steht vom Boden auf und knockt Adam Lopez in der siebten Runde aus
4.8 (95.83%) 24 vote[s]