Mikey Garcia vereinigt WM-Titel- Klarer Sieg über Easter Jr.!

Vergangene Nacht gelang Mikey Garcia (39-0-0, 30 Ko’s) der bisher größte Erfolg in seiner Karriere! Im Staples Center in Los Angeles (Kalifornien, USA) konnte sich der 30-Jährige, in einem Unification-Fight im Leichtgewicht, eindrucksvoll gegen Robert Easter Jr. (21-1-0, 14 Ko’s) durchsetzen- und hält somit neben seinem WBC-Titel nun auch den Gürtel der IBF.

Easter Jr. in Runde 3 am Boden/ Garcia nun gegen Spence Jr.?

In seinem bisher ersten Vereinigungs-Kampf stand Mikey Garcia, der bereits in vier verschiedenen Gewichtsklassen zu Titel-Ehren kam, dem IBF-Champion Robert Easter Jr. gegenüber. Beide Boxer stiegen ohne eine einzige Niederlage in ihren Kampfrekorden in den Ring. Bei den meisten Experten galt Garcia schon im Vorfeld dieses Duells als Favorit. Dennoch spannend zu beobachten war der Umstand, dass Easter Jr. ganze zwölf Zentimeter größer war als der WBC-Weltmeister. Letztlich kam es allerdings so- wie es viele Fachleute erwartet hatten!

Bereits in der ersten Runde präsentierte sich Mikey Garcia wesentlich aktiver. Mit schnellen und explosiven Aktionen gelang es ihm, seinen wesentlich größeren Gegner unter Druck zu setzen. Im zweiten Durchgang konnte Robert Easter Jr. etwas besser seinen langen linken Jab zur Geltung bringen, um somit den offensiven Garcia auf Distanz zu halten. Doch dies blieb nicht von langer Dauer!

Schon in der dritten Runde erhöhte Garcia das Tempo. Immer wieder konnte der WBC-Champ, seinerseits, den Jab ins Ziel bringen. Kurz vor Ende des Durchgangs- schickte er Easter Jr., nach einem rechten Cross sowie einem knackigen linken Haken, auf die Bretter. Zwar gelang es Easter Jr. sich von diesem Niederschlag wieder zu erholen- in den Kampf zurückfinden, konnte er jedoch folglich nicht mehr!

Garcia bestimmte den weiteren Verlauf des Kampfes, indem er schlichtweg explosiver war und seinen 1,80 Meter großen Widersacher mehrfach an den Ringseilen „bearbeitete“. Die ein oder andere gute Szene hatte Robert Easter Jr., als er über seine Führungshand aus der langen Distanz agierte. Im neunten Durchgang stellte er sich sogar dem Schlagabtausch- jedoch blieb Garcia auch in dieser Situation der Chef im Ring. Das gewohnte Bild setzte sich bis zur zwölften und letzten Runde fort.

Am Ende werteten alle drei Punktrichter einstimmig (116-111, 117-110, 118-109) zugunsten von Mikey Garcia, der nun neben seinem WBC-Titel auch den IBF-Gürtel sein Eigen nennen darf! Ob der neue Doppel-Weltmeister im Leichtgewicht bleiben möchte- ist fraglich. Mikey Garcia äußerte schon unmittelbar nach seinem Triumph, dass er als Nächstes gegen IBF-Weltergewichts-Champion Errol Spence Jr. in den Ring steigen möchte. Robert Easter Jr. hingegen, für den es die erste Niederlage seiner Profilaufbahn war, muss sich wohl nun erstmal wieder hinten anstellen!

Das Fight-Video!

https://www.youtube.com/watch?v=NidfUYnkghI&t=2003s

Mikey Garcia vereinigt WM-Titel- Klarer Sieg über Easter Jr.!
5 (100%) 16 vote[s]