Mayweather vs McGregor – Der (angebliche) Jahrhundertkampf

conor-mcgregor-floyd-mayweather-boxing_3466309

Mayweather vs McGregor – Kernfakten

Am 26. August 2017 bebt die Boxwelt, dann hat das lange Warten endlich ein Ende. Dann stehen sich Conor McGregor und Floyd Mayweather in der T-Mobile-Arena in Las Vegas gegenüber. McGregor muss auf seine UFC-Künste verzichten, der Fight im Superweltergewicht ist ein Boxkampf über zwölf Runden à drei Minuten. Während für viele Experten klar ist, dass McGregor keine Chance hat, bereitet sich der Ire akribisch mit Box-Trainer Owen Roddy auf seinen ersten Profikampf vor. Die Prognose seines Coaches: „Ich habe nicht den geringsten Zweifel daran, dass er diesen Fight gewinnen wird.“

mayweather-vs-mcgregor

Mayweather vs McGregor – The Money

Klar ist: Der Megafight lässt die Kassen ordentlich klingeln. Mayweather soll rund 100 Millionen Dollar reine Kampfbörse kassieren, McGregor 80 Millionen. Bei angepeilten fünf Millionen PPV-Käufen à 100 Dollar sowie Eintrittspreisen zwischen 2000 und über 90.000 (!) Dollar dürfte erstmals die Milliarden-Grenze gesprengt, eine neue Dimension erreicht werden. Unglaubliche Zahlen für einen unglaublichen Kampf.
Money

Mayweather vs McGregor – Die Mind Games

Mindestens genauso spannend wie der Kampf sind die verbalen Sticheleien im Vorfeld. Keine Frage, Conor McGregor beherrscht die Kunst der verbalen und visuellen Kriegsführung. Bereits als der Kampf offiziell wurde, twitterte er die Bestätigung mit den Worten „The Fight is on“, inklusive eines Fotos von sich und Mayweather, allerdings Mayweather Senior. Der nächste Seitenhieb. In seinem Gym ließ er ein riesiges Wandgemälde anbringen. Das Motiv: McGregor, wie er Mayweather ausknockt. Parallel lobt der US-Amerikaner McGregor als tollen Kämpfer. Nett, aber die erste Runde geht klar an den Iren.

Conor McGregor

Mayweather vs McGregor – Preview zum Megafight

 

@ranfighting.de 

Mayweather vs McGregor – Der (angebliche) Jahrhundertkampf
4.7 (93.09%) 165 vote[s]