Liam Smith bezwingt Lozano in Runde 7 durch TKO

Im Rahmenprogramm des Estrada vs. Beamon WM Kampfes bekam es Ex-WBO Juniormittelgewichtschamp Liam „Beefy“ Smith mit dem Mexikaner Mario Alberto Lozano zu tun und besiegte diesen nach einer bravourösen Vorstellung vorzeitig in Runde 7.

Liam Smith marschiert wieder Richtung WM-Kampf

Nach Canelo Alvarez und Jaime Munguia schickte sich nun Mario Alberto Lozano (33-10, 24 KOs ) an, als 3. Mexikaner den Briten zu besiegen. Da 3 Mal jedoch bekanntlich nur Bremer Recht ist, war es wiederum Liam Smith (28-2-1, 16 KOs), der den Mexikaner vorzeitig besiegen konnte.

Bei seinem ersten Auftritt auf mexikanischem Boden konnte Smith nicht nur seine Größen-, sondern auch Reichweitenvorteile gekonnt einsetzen und trieb den Heimkämpfer immer wieder in den Rückwärtsgang. Ab Runde 4 entwickelte es sich zu einem „Mexican Style“ Kampf, bei dem beide Protagonisten Schläge verteilten, aber auch einsteckten – mit dem besseren Ende für Smith.
Als Lozano in Runde 6 von einem Schlag an die Schläfe merklich gezeichnet war, setzte Smith in Runde 7 alles auf eine Karte wurde mit dem Abbruchsieg belohnt.

Für Smith war dies nun der 2. Kampf unter Matchroom Boxing Flagge. Kontraktuell sind beide Parteien einen 3-Kämpfe Vertrag eingegangen, welcher aber aller Voraussicht nach erneuert werden dürfte.

Liam Smith bezwingt Lozano in Runde 7 durch TKO
4.9 (97.78%) 9 vote[s]