Kownacki stoppt Washington – Nyambayar gewinnt WBC-Eliminator!

Im Vorprogramm der langersehnten Ring-Rückkehr von Weltergewichts-Champion Keith Thurman, fanden im Barclays-Center in Brooklyn (New York) zwei interessante Paarungen statt. So konnten Adam Kownacki und Tugstsogt Nyambayar ihre Kämpfe siegreich gestalten!

Kownacki lässt Washington keine Chance!

Adam Kownacki (19-0-0, 15 Ko’s) ist weiter auf Erfolgskurs! Der polnische Schwergewichtler ließ dem früheren WM-Herausforderer Gerald Washington (19-3-1, 12 Ko’s) vergangene Nacht nicht den Funken einer Chance. Nachdem sich Kownacki bereits gegen namhaften Gegnern wie Artur Szpilka und Charles Martin überzeugend durchsetzen konnte, stellte der Fight gegen Washington keine sonderlich große Hürde dar.

Schon in der ersten Runde erzielte Kownacki Wirkung bei seinem Gegner, nachdem Washington durch einigen harten Händen ins Taumeln kam. Das Ende des einseiten Kampfes sollte letztlich nicht lange auf sich warten lassen! Obwohl Gerald Washington gleich zu Beginn des zweiten Durchgangs mit einer Schlagserie ein kurzes Aufbäumen signalisierte, schickte Kownacki seinen Kontrahenten mit trockenen Geraden auf die Bretter!

Nur mühevoll kam Gerald Washington wieder auf die Beine. Ringrichter Harvey Dock gab zwar das Gefecht wieder frei, jedoch setzte es für Washington nur Sekunden später weitere Prügel, sodass der Unparteiische ein sofortiges Einsehen mit dem Unterlegenen hatte.

Somit stand Adam Kownacki nach 1:09 Minuten in der zweiten Runde als TKO-Sieger fest und bleibt auch in seinem 19. Profikampf ungeschlagen. Nach einer durchaus überzeugenden Vorstellung, darf die polnische Schwergewichts-Hoffnung nun auf eine mögliche WM-Chance hoffen.

Nyambayar bezwingt Marrero nach Punkten!

Neben dem vakanten IBO-Gürtel ging es im Kampf zwischen Tugstsogt Nyambayar (11-0-0, 9 Ko’s) und Claudio Marrero (23-3, 17 Ko’s) auch um die WBC-WM-Ausscheidung im Federgewicht. Der 26-jährige Nyambayar, der sich einst als Amateur 2012 bei Olympia die Silber-Medaille sicherte, sollte dabei seiner Favoritenrolle gerecht werden!

Tugstsogt Nyambayar (rechts) bezwingt Claudio Marrero nach Punkten

Nach einer von Nyambayar überlegen geführten ersten Kampfeshälfte, in der dieser im dritten Durchgang kurzzeitig Wirkung bei seinem Gegner erzielte, fand Claudio Marrero mit dem sogenannten ‚zweiten Wind‘ zurück in den Fight und schien phasenweise noch für eine Wende zu sorgen.

Jedoch ließ Tugstsogt Nyambayar nichts anbrennen und holte letztlich den einstimmigen Punktsieg (114-113, 115-112, 116-111) verdient nach Hause.

 

Kownacki stoppt Washington – Nyambayar gewinnt WBC-Eliminator!
5 (100%) 15 votes