Klitschko: Ich werde am 29. April gegen einen „Möchte-gern-Milliardär“ kämpfen

Joshua vs KlitschkoDer Psychokampf der beiden Schwergewichtler hat längst schon begonnen

Wladimir KlitschkoIn einem Interview mit dem bekannten englischen Lifestyle Magazin GQ sagte IBF-Schwergewichts-Champion Anthony Joshua (18-0, 18 KOs): „Ich werde der erste Milliardär der Schwergewichtsszene werden.“ Damit hat Joshua die „Mind Games“ für den Kampf des Jahres weiter angeheizt, denn ganz ungewöhnlich für Wladimir Klitschko sprang dieser auf diese großspurige Äußerung Joshuas an und konterte in den Social Medien: „“Am 29. April werde ich also gegen einen Möchtegern-Milliardär kämpfen.“ Und er fragte an die Adresse Joshuas: „Gegen wie viele Möchtegern-Milliardäre hast du denn in deinem Leben schon gekämpft? Ich habe noch gegen keinen gekämpft. Wie viele von euch in dieser Nacht in Wembley und Millionen auf der ganzen Welt sind denn Milliardäre? Sicher die Wenigsten. Die Leute vor den TV-Schirmen da draußen werden aber nicht alleine sein, ich vertrete definitiv die Mehrheit von euch, denn ich bin auch kein Milliardär und ich habe auch keine Ambitionen es zu werden! Von nun an hat Anthony allerdings einen ganz besonderen neuen Spitznamen: ‚Mr. Billionaire'“.

Klitschko und Joshua kollidieren am 29. April, vor einer Rekordkulisse von 90.000 Fans im Londoner Wembley Stadion. Die vakanten WM Titel von WBA und IBO werden neben Joshuas IBF Titel bei diesem Kampf um drei WM Gürtel auf dem Spiel stehen. 

Für Klitschko, ist der Kampf ein Make-oder Break-Showdown. Der 41-jähriger kommt aus seiner ersten Niederlage nach über zehn Jahren und er wird alles tun um in diesem Kampf der Sieger zu sein und zurückzukommen. Klitschko hat seit seit seiner Niederlage gegen Tyson Fury im November 2015 Tyson nicht mehr im Ring gestanden.

Eddie Hearn„Vierzehn Tage vor dem größten Kampf in der britischen Boxgeschichte hat Wladimir Klitschko nun begonnen, die Psychospiele vor seinem Kampf um die drei WM-Gürtel gegen mit Anthony Joshua im Wembley-Stadion anzukurbeln“, sagt Eddie Hearn.

Promoter Eddie Hearn weiter: „Die Schwergewichts-Legende schickte via Twitter am Wochenende eine Reihe von Tweets ab, nachdem Joshua gegenüber einer Zeitschrift sagte, dass er sich vorstellen könne der erste Milliardär des Schwergewichts zu werden. Ich habe wirklich das Gefühl, dass Klitschko noch die letzten beiden Wochen vor dem Kampf versuchen wird AJ zu verunsichern und nervös zu machen.

Ich habe Anthony in dieser Woche beim Training zugeschaut und gesehen wie er 14 Runden mit drei verschiedenen Sparringspartnern gegangen ist. Er ist in einer brillanten Form und ich habe den Eindruck als würde mich dieser Kampf mehr nervös machen als ihn. Ich jedenfalls bin richtig aufgeregt und kann es bis hin zum 29. August kaum noch erwarten.“

Klitschko: Ich werde am 29. April gegen einen „Möchte-gern-Milliardär“ kämpfen
5 (99.34%) 61 vote[s]