Jessie Magdaleno vs. Yenifel Vicente – Das offizielle Wiegen

Foto: Mikey Williams/Top Rank

In der Nacht auf Freitag steht schon das nächste Event von US-Promoter Top Rank auf dem Programm. Vorher wurden die Boxer noch gewogen. 

Magdalenos Weg zurück nach oben 

Im MGM Grand Conference Center in Las Vegas brauchte das Team von US-Sender ESPN gar nicht abbauen. Denn nach der Veranstaltung am Dienstag – der ersten im US-Boxsport seit Monaten – werden die Boxstiefel heute schon wieder geschnürt. Den Hauptkampf bestreitet Ex-Weltmeister Jessie Magdaleno (27-1-0, 18 KOs). Nachdem dieser vor zwei Jahren sein WM-Gold im Super-Bantamgewicht verloren hat, tritt er eine Gewichtsklasse weiter oben an, wo er mittlerweile in zwei Weltverbänden in der Top 5 platziert ist. 

Um also schon bald an eine weitere WM-Chance zu kommen, ist der US-Amerikaner zum Siegen verdammt. Gegner Yenifel Vicente (36-4-2, 28 KOs) wird es ihm aber vermutlich nicht allzu leicht machen. Der erfahrene Mann aus der Dominikanischen Republik ist ebenfalls weit oben gerankt bei der IBF und WBO (alleridings im Super-Bantamgewicht) und wird daher mit klaren Siegesabsichten in dieses Duell gehen. Da dies kein Titel- oder Ausscheidungskampf ist, konnten sowohl Magdaleno (57,9 kg) als auch Vicente (57,3 kg) leicht über dem Federgewichts-Limit von 57,153 kg einwiegen. 

Interessante Undercard

Davor stehen von drei weitere Gefechte auf dem Plan. Im Federgewicht boxen Adam Lopez (13-2-0, 6 KOs, 57,0 kg) und Luis Coria (12-2-0, 7 KOs, 56,6 kg) um den vakanten NABF Titel. Für Lopez wird es ein besonderes Anliegen sein, sich nach seiner vorzeitigen Niederlage gegen Oscar Valdez zu rehabilitieren. Gewissermaßen dürfte es aber für beide Akteure ein wegweisendes Duell sein. 

Durchaus spannend könnten es auch zwischen den beiden Youngstern Eric Mondragon (3-0-0, 2 KOs, 60,3 kg) und Mike Danny Sanchez (6-0-0, 2 KOs, 60,0 kg) werden. Keiner der Leichtgewichtler hat bis dato eine Niederlage einstecken müssen und wird daher alles daran setzen, dass dies auch so bleibt. Es passiert nicht allzu oft, dass zwei aufstrebende Boxer in einem so frühen Stadium ihrer Karriere gegeneinander in den Ring steigen. 

Außerdem wird Gabriel Muratalla (2-0-0, 2 KOs, 53,6 kg) auf Fernando Robles (2-2-0, 53,5 kg) treffen. Der geplante Kampf von Leichtgewichtler Bryan Lua (5-0-0, 2 KOs) musste abgesagt werden, da Gegner Dan Murray (5-3-0) das Gewicht verpasste und in der Kürze der Zeit sowie aufgrund der strengen Auflagen kein Ersatz verpflichtet werden konnte. 

Video vom Wiegen:

Jessie Magdaleno vs. Yenifel Vicente – Das offizielle Wiegen
3 (60%) 1 vote[s]