Huck zerbricht „Larghetti-Spaghetti“

Nudel-Eklat auf Pressekonferenz vor WM am Samstag in Halle!

Die Kampfwoche zur Cruisergewichts-WM am 30. August in Halle/Westfalen hat einen unterhaltsamen Start genommen! Doch nicht etwa der Herausforderer von Marco Huck, der Italiener Mirko Larghetti, provozierte den WBO-Champion bei der heutigen Pressekonferenz im Lenkwerk (Bielefeld). Vielmehr war es dessen Manager Salvatore Cherchi, der Hucks Ende als Weltmeister für Samstag prognostizierte.

„Jede Zeitrechnung ist einmal vorbei“, so Cherchi. „Du hast deinen Titel lange und erfolgreich verteidigt, doch in der Nacht auf Sonntag beginnt das Larghetti-Zeitalter!“

Für Huck, der eher ein Mann der Tat ist, war dies natürlich eine Steilvorlage. „Ich habe es schon bei Bekanntgabe des Kampfes gesagt: Aus Larghetti mache ich Spaghetti“, sprach Huck und zerbrach im gleichen Atemzug eine Handvoll Nudeln. „Das passiert am Samstag mit deinem Boxer! Ich werde ihn zerbrechen!“ Und weiter: „Ungeschlagene Boxer haben immer eine besondere Portion Selbstvertrauen und das wird bei Larghetti nicht anders sein. Ich spiele allerdings in einer ganz anderen Liga und das wird er im Ring zu spüren bekommen.“

Hucks Gegner war indes ein wenig zurückhaltender. „Der Bessere soll gewinnen“, meinte Larghetti. „Für den Sieg werde ich alles geben und mir den Traum von der Weltmeisterschaft erfüllen.“

Kalle Sauerland glaubt jedenfalls an ein Feuerwerk im GERRY WEBER Stadion. „Samstag werden dort keine Tennisbälle, sondern Fäuste fliegen“, freut sich der Promoter auf die 13. Titelverteidigung seines Schützlings, mit der Huck den Rekord von Cruisergewichts-Legende Johnny Nelson einstellen kann. „Es könnte allerdings Marcos letzter Auftritt in dieser Gewichtsklasse sein“, kündigte Sauerland an. „Demnächst soll er in die USA gehen und dort Titelvereinigungen boxen, oder im Schwergewicht für Furore sorgen.“

Huck: „Das kommt alles später. Meine Aufgabe lautet aktuell, Larghetti zu schlagen. Alles, was danach kommt – ob Titelvereinigung oder Aufstieg ins Schwergewicht – darauf kann man mich am Sonntag ansprechen.“

Marco Huck – fokussiert, motiviert und top vorbereitet auf Larghetti. Der Samstag kann kommen!

Eintrittskarten sind zum Preis ab 30,00 Euro und VIP-Tickets zum Preis von 120,00 Euro unter der Ticket-Hotline (05201) 81 80 zu erwerben. Des Weiteren via Internet unter www.gerryweber-world.de sowie bei allen CTS-Vorverkaufsstellen (www.eventim.de). Das GERRY WEBER Ticket-Center ist wie folgt zu erreichen: Weidenstraße 2 (direkt an der B68 Richtung Osnabrück/Bielefeld gelegen), 33790 HalleWestfalen.

Quelle: Sauerland Event

Huck zerbricht „Larghetti-Spaghetti“
5 (100%) 3 vote[s]