George Groves vs. Callum Smith – das offizielle Wiegen zum Finale der WBSS

https://www.facebook.com/WBSuperSeries/videos/289020351710557/

Morgen Abend wird in der King Abdullah Sports City in Jeddah, Saudi Arabien um die begehrte Muhammad Ali Trophy geboxt – heute mussten die Finalisten George Groves und Callum Smith aber erst das Gewicht bringen.

Groves und Smith beide im Limit

Endlich kann es losgehen! Nach monatelangen Verschiebungen und Unklarheiten, stehen sich George Groves und Callum Smith morgen Abend tatsächlich im Ring gegenüber und bestimmen, wer als Sieger des Super-Mittelgewichts-Turniers und darüber hinaus als Weltmeister zurück nach England fliegt. Groves ist seit einiger Zeit WBA Super-Champion und dieser Gürtel ist neben der Muhammad Ali Trophy das begehrte Ziel in diesem britisch-britischen Duell.

Für den Liverpooler Callum Smith ist dies die erste WM-Chance seiner Karriere. Zwar steht der 28-jährige schon seit Jahren bereit, aufgrund verschiedener Vorkommnisse (inklusive des mittlerweile rund ein Jahr andauernden Turniers) verzögerte sich Smith großer Titelkampf aber bisher immer wieder. Nun wird der über 1,90 m große Hüne – bei dem man sich ernsthaft die Frage stellt, wie er überhaupt in der Lage ist das Super-Mittelgewicht zu bringen – die Gelegenheit bekommt zu zeigen, warum er auch verdient hat dort zu sein. Bei seinen Erfolgen im Viertel- und Halbfinale offenbarte er jedenfalls noch keine weltmeisterliche Klasse.

Überzeugender trat da der Titelträger auf. „Saint George“, wie Groves genannt wird, schlug in seinem Viertelfinale Landsmann Jamie Cox mit einem brutalen Körpertreffer KO, bevor ihn ein dominanter Punkterfolg über Chris Eubank Jr. den Weg ins Finale ebnete. Dabei zog er sich jedoch eine Schulterverletzung zu, die eine Operation nach sich zog und Groves zu einer längeren Pause zwang. Ob der erfahrene Weltmeister schon wieder vollstes Vertrauen in seine Schulter besitzt und eine Topleistung abrufen kann, wird sich morgen Abend zeigen.

Auf der Waage präsentierten sich die Boxer heute in guter Form, auch wenn man ihnen beiden ansieht, dass sie einige Kilos abkochen mussten, um das Limit (76,203 kg) zu bringen. George Groves brachte 76,1 kg, Callum Smith 75,9 kg, man darf aber davon ausgehen, dass die Boxer morgen jeweils über 80 kg in den Ring tragen werden.

George Groves vs. Callum Smith – das offizielle Wiegen zum Finale der WBSS
1.5 (30.43%) 23 vote[s]