Frank Sanchez vs. Agit Kabayel: WBC ordnet Schwergewichts-Ausscheidungskampf an!

Frank Sanchez vs. Agit Kabayel: WBC ordnet Schwergewichts-Ausscheidungskampf an!

Endlich! Das ist die große Chance für unseren Deutschen Agit Kabayel.

Zwei Schwergewichtler, die am „Tag der Abrechnung“ am 23. Dezember in Riad, Saudi-Arabien, beeindruckende Siege erzielten, wurden von der WBC angewiesen, als nächstes gegeneinander zu kämpfen.

Das weltweit führende Boxsport-Internet-Portal „BoxingScene.com“ veröffentlichte heute Mittag, dass die in Mexiko-Stadt ansässige Sanktionsorganisation der WBC eine freiwillige Verhandlungsperiode zwischen den Vertretern von Frank Sanchez und Agit Kabayel eingeleitet hat. Der Kubaner Frank Sanchez (24-0-0, 17 KO-Siege) ist der zweitplatzierte Anwärter in der WBC-Weltrangliste um den WBC-Titel von Tyson Fury zu kämpfen und der deutsche Agit Kabayel (24-0-0, 16 KO-Siege) belegt in der WBC-Weltrangliste den vierten Platz.

Frank Sanchez.

Anthony Joshua ist der Nummer eins Schwergewichtsanwärter der WBC, aber der Engländer Anthony Joshua (27-3-0, 24 KO-Siege) wird wahrscheinlich später in diesem Jahr gegen den kroatischen offiziellen Herausforderer Filip Hrgovic (17-0-0, 14 KO-Siege) um den IBF-Titel kämpfen, wenn der Gewinner des Kampfes zwischen Tyson Fury (34-0-1, 24 KO-Siege) und Oleksandr Usyk (21-0-0, 14 KO-Siege) am 17. Februar in der ‚Kingdom Arena‘ in Riad, Saudi-Arabien der IBF-Gürtels entzogen wird. Filip Hrgovic rangiert bei der IBF auf Platz eins, zwei Plätze vor dem drittplatzierten Joshua, während der zweite Platz vakant ist.

Frank Sanchez vs. Agit Kabayel.

Der ehemalige WBO-Champion Joseph Parker (34-3-0, 23 KO-Siege) belegt den dritten Platz bei der WBC, aber er hat einen ganz großen Kampf für den 8. März in der ‚Kingdom Arena‘ in Riad geplant. Parker wird an diesem Abend auf den gigantischen chinesischen Rechtsausleger Zhang Zhilei (26-1-1, 21 KO-Sieger) treffen, der bei diesem Kampf seinen WBO-Interimsmeistertitel verteidigt.

Wenn Parker Zhang schlagen würde, würde er als WBO-Interims-Champion aus der WBC-Rangliste ausscheiden. Wenn Parker gegen Zhang verliert, wird er vermutlich in der Rangliste der WBC nach unten fallen.

Die neue Nr. 4 bei der WBC und bei Boxrec Nr. 6 im Schwergewicht: Agit Kabayel. Foto: Team SES / M. Müller

Wenn Anthony Joshua, der im Hauptkampf der Veranstaltung am 8. März gegen Francis Ngannou antritt, und Parker nach dem Kampf gegen Zhang aus der Rangliste ausscheidet, würde der Kampf zwischen Frank Sanchez und Agit Kabayel den nächsten obligatorischen Herausforderer für den WBC-Titel bestimmen. Sollten die Promoter von Sanchez und Kabayel eine Einigung mit dem saudi-arabischen Turki Alalshikh erzielen, könnte Sanchez vs. Kabayel Teil einer Karte sein, die schon für den 1. Juni in der ‚Kingdom Arena‘ in Riad, Saudi-Arabien, geplant ist.

Der 31-jährige Frank Sanchez, stoppte in seinem letzten Kampf den Neuseelands Junior Fa (20-3-0, 11 KO-Siege) in der siebten Runde ihres Kampfes auf der Anthony Joshua vs. Otto Wallin Undercard am 23. Dezember in der Kingdom Arena. Der ebenfalls 31-jährige Agit Kabayel, verzeichnete später in dieser Nacht den bemerkenswertesten Sieg seiner Karriere, als er den zuvor unbesiegten russischen Weltranglisten-Boxer Arslanbek Makhmudov (18-1-0, 17 KO-Siege) dreimal, mit perfekten Körpertreffern, zu Boden schlug, um durch technischen Knockout in der vierten Runde zu gewinnen.

Bei diesem Bericht wurde Bezug genommen, auf den Bericht aus dem weltgrößten Boxsport-Internet-Portal BoxingScene.com

4.8/5 - (79 votes)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein