Es geht um die Titel

Bevor Lady Cjristina Hammer die ganz große Karriere in den USA startet, verteidigt sie aber erst noch einmal ihre Weltmeistertite am ... in München. Bevor Lady Christina Hammer die ganz große Karriere in den USA startet, verteidigt sie aber erst noch einmal ihre Weltmeistertitel am 4. November in München.

Box-Event mit Europas Box-König und Königin am 4. November in München

Es geht heiß weiter im Kampfsporthaus Keta. Das zweite große Box-Event von Keta Sport Promotion in diesem Jahr steht am 4. November bevor. Boxliebhaber, aber auch Kickbox- und Thaibox-Fans werden dabei voll auf ihre Kosten kommen. Hochkaräter wie die Boxerin des Jahres Christina Hammer und der neue Europameister im K-1, Ferit Keta, werden im Boxring um die Titel kämpfen. München. Am 4. November ist es wieder soweit: hochkarätige Boxer steigen bei Keta’s Fight Gala in den Ring. Hauptacts des Abends sind die Boxbegegnungen von Ferit Keta und Christina Hammer – attraktive Fights, sowohl für Männer als auch für
Frauen, die von Sport1 live übertragen werden. Der frisch gebackene Europameister im K-1, Ferit Keta, wird
bei der Fight Gala wieder in den Ring steigen und um den Titel Deutscher Meister im Cruisergewicht boxen. Auch Christina Hammer, die bisher jüngste deutsche Boxweltmeisterin, will ihren WM-Titel im Mittelgewicht verteidigen. Einen weiteren aufregenden Kampf verspricht der Kölner SchwergewichtChampion
im Muay Thai K-1, Jacob Styben. Er brennt darauf, einem herausfordernden Gegner gegenüber zu treten und
seinen Titel zu verteidigen. Auch sein nächstes Ziel hat er schon vor Augen: „Michael Smolik ist ein guter Kämpfer, aber er müsste einmal gegen einen richtigen Fighter antreten.“

ferit-keta

 

Europas Kickbox-König Keta

Ob Kickboxen oder klassisches Boxen, der jüngste der drei Keta-Brüder, Ferit Keta, fühlt sich in beiden Disziplinen extrem wohl. Das bewies der Deutsche mit albanischen Wurzeln, der von seinem Bruder Jonny Keta trainiert wird, bei der letzten Ketas Fight Gala am 1. Juli, die u.a. auch von SAT.1 ran.FIGHT übertragen wurde. Dabei setzte er sich gegen den starken niederländischen Gegner Gumuljo Rochel durch K.O. in der
vierten Runde durch – und das obwohl sich Keta in diesem Jahrvoll auf das Boxen konzentrieren wollte. So holte er sich nachzwei fast mühelosen Siegen im Boxring nun auch den ISKAEuropameistertitel im K-1. Ran.FIGHT kürte Keta nachdiesem Sieg nicht umsonst als „Europas Kickbox-König“. Nach seinem erfolgreichen Abstecher ins Kickboxen will Ketabei der Fight Gala am 4. November nun auch den Deutschen
Meistertitel im Boxen erkämpfen.

Neue Zusammenarbeiten für den Erfolg

Seit mehr als zehn Jahren steht das Münchner Unternehmen Keta Sport Promotion, bei dem Ferit Keta trainiert, für saubere, ehrliche und vor allem auch spannende Fights im Ring. Auch das Fight-Event im Juli bewies wieder einmal, welche hochkarätigen Kämpfer Keta Sport Promotion ins Hause lockt: So unterstützte die Box-Legende Luan Krasniqi die Keta Brüder live im Ring, als der jüngste der drei, Ferit Keta, den ISKA Europaneistertitel im K-1 erkämpfte, und versprach im Anschluss eine enge Zusammenarbeit mit den Keta-Brüdern. Auch Alfred Becker, Geschäftsführer der Becker Kunststofftechnik GmbH, ist auf die erfolgreiche und seriöse Arbeit der Keta Sport Promotion, die vielen Fans und Freunde der drei Brüder, aufmerksam geworden. So entschied sich das Unternehmen, die zukünftige Karriere der Keta Brüder zu unterstützen und das Management zu übernehmen. „Über die Zusammenarbeit mit Alfred Becker und Luan Krasniqi freue ich
mich besonders“, so der dreifache WM-Meister und mittlerweile bekannte Sport-Promoter Jonny Keta, „Ich bin stolz auf diese Unterstützung, denn ich weiß, dass sie den Sport genauso sehen wie wir auch und auch einmal Niederlagen respektieren und nicht vertuschen. Wir alle wollen einen sauberen und fairen
Box-Sport.“ Die attraktiven Fight Nights haben mittlerweile auch zahlreiche Medien auf dem Schirm. So werden die Events regelmäßig von  Sendern wie Sat.1, Sky, Sport1 und auch ausländischen Stationen übertragen. Die bevorstehende Fight Gala am 4. November wird von Sport1 live übertragen.

Das Box-Event findet zudem erstmalig in neuen Räumlichkeiten statt. Der Münchner Sportausstatter Sportscheck begrüßt ebenfalls die gute Arbeit von Jonny Keta und akzeptierte zum ersten Mal ein Box-Event in ihren Hallen. So wird die Gala am 4. November auf dem Sportscheck-Gelände in Unterföhring
stattfinden.