Erfolgreiches Comeback: Ex-Weltmeister Jarrett Hurd meldet sich zurück!

Ein halbes Jahr nach seinem überraschenden WM-Titelverlust gegen Julian Williams meldete sich Ex-Champion Jarrett Hurd vergangene Nacht im Barclays-Center in Brooklyn (New York, USA) erfolgreich zurück. Gegen Francisco Santana gelang dem einstigen IBF/WBA/IBO-Weltmeister im Superweltergewicht ein durchaus überzeugendes Comeback.

Hurd schickt Santana in Schlussrunde zu Boden!

Im Mai des vergangenen Jahres musste Jarret „Swift“ Hurd (24-1-0, 16 Ko’s) seine erste Niederlage verschmerzen! Gegen Julian Williams verlor der 29-jährige Superweltergewichtler zudem auch seine WM-Titel (IBF, WBA, IBO), die er sich einst durch Erfolge über Tony Harrison und Erislandy Lara sichern konnte. Letzte Nacht kehrte Hurd nun wieder in den Ring zurück.

Gegen den qualitativ eher durchschnittlich einzuschätzenden Francisco Santana (25-8-1, 12 Ko’s) sollte Jarrett Hurd letztlich eine lösbare Aufgabe erwarten. Dem 33-jährigen Santana, der in den USA beheimatet ist – aber mexikanische Wurzeln hat, wurden gegen Hurd schon relativ frühzeitig seine begrenzten boxerischen Mittel aufgezeigt!

Jarrett Hurd boxte dagegen meist clever aus der langen Distanz und setzte vor allem seinen linken Jab des Öfteren erfolgreich ein. Begünstigt durch seine wesentlich größere boxerische Klasse gelangen Hurd sehenswerte Kombinationen, die seinen meist offensiv agierenden Gegner mehrfach zusetzten. Santana, der dennoch couragiert und tapfer kämpfte, fand einfach kein Rezept, um dem Ex-Weltmeister Paroli zu bieten.

Auch wenn sich Jarret Hurd aufgrund seiner eher unspektakulären Kampfweise einige Buhrufe aus dem Publikum einhandelte, dominierte er seinen Widersacher nahezu nach Belieben. Im zehnten und letzten Durchgang stand Hurd sogar kurz vor einem Ko-Sieg! Nach mehreren vorangegangenen linken Kopfhaken, schickte er Francisco Santana schließlich mit einem rechten Aufwärtshaken auf die Bretter.

Dieser kam allerdings wieder auf die Beine und rettete sich über die Zeit. Nach zehn Runden entschieden die drei Punktrichter letztlich einstimmig (97-92, 99-90, 99-90) zugunsten von Jarret Hurd, der nun auf einen WM-Fight gegen Sensations-Weltmeister Jeison Rosario hofft. Rosario entthronte erst vor einer Woche Hurd-Bezwinger Julian Williams völlig überraschend durch TKO in der fünften Runde (BOXEN1 berichtete).

Jarrett Hurd vs. Francisco Santana – Der Fight im Video:

Erfolgreiches Comeback: Ex-Weltmeister Jarrett Hurd meldet sich zurück!
4.8 (96%) 15 vote[s]