Eddie Hearn: Anthony Joshua wird zurückkommen und wieder Weltmeister werden

Deontay Wilder und Tyson Fury glauben nicht an Joshua-Sieg im Revanche-Fight gegen Andy Ruiz jr.

WBC-Schwergewichts-Champion Deontay Wilder und die Nr. 1 im Schwergewicht, Tyson Fury, stehen einem sofortigen Revanchekampf Joshuas gegen Andy Ruiz jr. sehr kritisch gegenüber und glauben beide nicht an einen Sieg Joshuas im Revanche-Fight gegen Ruiz.

Bereits am 1. Juni wurde Anthony Joshua von dem ganz großen Außenseiter Andy Ruiz jr., im Kampf um Joshuas drei WM-Titel, im Madison Square Garden in New York City, regelrecht geschockt. Joshua wurde von Ruiz jr. gleich vier Mal zu Boden geschlagen, bevor der Ringrichter in der siebten Runde Joshua, der nicht verteidigungsbereit in der neutralen Ecke stand, aus dem Kampf nahm und vor einer noch schlimmeren Bestrafung rettete.

Wohl schon im Herbst oder Winter dieses Jahres wird es zum Revanche-Kampf zwischen dem neuen Weltmeister Andy Ruiz und Anthony Joshua kommen. Eddie Heran glaubt an ein Comeback von Anthony Joshua.

Inzwischen hat Anthony Joshua von seinem, ihm vertraglich zugesicherten Recht, auf einen sofortigen Rückkampf, Gebrauch gemacht. Der Revanche Fight zwischen Andy Ruiz jr. und Anthony Joshua soll auf jeden Fall noch in diesem Jahr stattfinden.

Deontay Wilder und Tyson Fury glauben, dass Anthony Joshuas Karriere dann so gut wie beendet sein wird, denn die noch ungeschlagenen Weltklasse-Schwergewichtler glauben beide auch an einen Sieg von Andy Ruiz jr. im Rückkampf gegen Joshua.

Tyson Fury gaubt nicht an den Sieg von Anthony Joshua im Rückkampf gegen Andy Ruiz jr.

Joshuas Promoter Eddie Hearn glaubt dagegen genau das Gegenteil. Hearn erwartet, dass Joshua sich für die Niederlage im ersten Kampf dieser Beiden, rächt und beim Revanchekampf der Sieger sein wird.

„Jeder hat seine Meinung“, sagte Eddie Hearn in einem Interview mit dem englischen TV-Channel Sky Sports. „Die Kommentare von Tyson Fury schwanken doch jeden Tag. Erst lobte er Joshua und jetzt spricht er abfällig über ihn.“

„Und was Deontay Wilder sagt interessiert mich nun nicht wirklich, er kann sagen was immer er will, es ist für mich absolut unwichtig. Man muss vielleicht auch das Negative im Leben erleben um das Positive noch besser und intensiver erleben zu können. Sie lieben dich, wenn du auf dem Weg nach oben bist und sie treten dich, wenn du auf dem Weg nach unten bist.“

Auch WBC Champion Deontay Wilder glaubt, genau wie auch Tyson Fury, dass Anthony Joshua auch den Revanche-Fight gegen Andy Ruisz jr. wieder verlieren wird.

„So ist nun Mal das Leben. Diejenigen, die AJ ​​jetzt jetzt immer noch unterstützen, das sind die echten Fans, die echten Freunde und er ist sehr dankbar für diese Unterstützung. Dieselben Leute, die ihn ermutigen, zurückzukommen, sind die Leute, die ihm die Motivation geben zurück zu kommen, zurück zum Erfolg und dem Zurück-Gewinn seiner im ersten Kampf verlorenen WM-Titel.“

„Die Hater sind für Anthony Joshua die Motivation zum Erfolg, die Motivation zurückzukommen und die Motivation seine im ersten Kampf verlorenen WM-Titel wieder zurückzuholen. Ich denke mit Anthony Joshua setzen diese treuen Fans auf den richtigen Mann, mit Anthony vertrauen Sie auf einen großartigen Menschen, einen großartigen Athleten, einen großartigen Champion. Ein Champion der zurückkommen und wieder den Schwergewichtsthron besteigen wird.“

Eddie Hearn: Anthony Joshua wird zurückkommen und wieder Weltmeister werden
4.2 (84.48%) 125 vote[s]