Andrew Cancio vs. Alberto Machado II – Das offizielle Wiegen

Das erste Aufeinandertreffen stellte eine der größten Überraschungen des bisherigen Boxjahres dar. Nun stehen sich Andrew Cancio und Alberto Machado erneut gegenüber, allerdings unter umgekehrten Vorzeichen. DAZN überträgt die Veranstaltung in der Nacht auf Samstag live ab 03:00 Uhr. 

Revanche oder Wiederholung? 

Es sollte eine standesgemäße Titelverteidigung werden, als der damalige WBA-Weltmeister im Super-Federgewicht, Alberto Machabo (21-1-0, 17 KOs), Anfang den Jahres im Fantasy Springs Casino in Indio den Ring betrat. Über 6 Monate später wird er an gleicher Stelle wieder in Aktion treten, jedoch ohne Gold um die Hüften. In dieser verhängnisvollen Nacht im Februar erlebte der Puerto Ricaner nämlich eine faustdicke und bitterböse Überraschung. Der als Underdog verpflichtete Andrew Cancio (20-4-2, 15 KOs) konnte nach anfänglichen Problemen zurückschlagen und stoppte Machado zur Überraschung des dortigen Publikums in Runde vier. 

Nun muss der 30-jährige Neu-Weltmeister Cancio beweisen, dass er mehr als nur ein One Hit Wonder ist. Der nun als Herausforderer angereiste Machado wird alles daran setzen, um die Schmach des ersten Kampfes wieder gut zu machen. Entsprechend austrainiert erschien dieser beim offiziellen Wiegen vor dem Duell und unterbot – ebenso wie Cancio – das vorgeschriebene Gewichtslimit von 58,967 kg. 

„KO-Monster“ Acosta mit weiterer Titelverteidigung

Im Rahmenprogramm gibt es noch einen nennenswerten Kampf zu bestaunen. So wird Angel Acosta (20-1-0, 20 KOs) – seines Zeichens WBO-Weltmeister im Halb-Fliegengewicht – seinen Titel gegen den Mexikaner Elwin Soto (14-1-0, 10 KOs) aufs Spiel setzen. Der schlagstarke Mann aus Puerto Rico möchte ein weiteres Statement setzen. Auch in diesem Fall brachten die Boxer das Limit (48,988 kg).

Video vom offiziellen Wiegen: