Deutlicher Punktsieg: Jermall Charlo verteidigt WM-Gürtel!

Jermall Charlo ist weiterhin WBC-Weltmeister im Mittelgewicht! Der 31-jährige Titelverteidiger setzte sich letzte Nacht im heimischen Houston (Texas, USA) gegen den mexikanischen Herausforderer Juan Macias Montiel mit einem einstimmigen Punktsieg durch.

Charlo dominiert – Montiel bleibt standhaft!

Jermall Charlo (32-0-0, 22 Ko’s) ist seiner haushohen Favoritenrolle gerecht geworden! Der 31 Jahre junge WBC-Weltmeister galt bereits vor seinem WM-Kampf gegen den Mexikaner Juan Macias Montiel (22-5-2, 22 Ko’s) als 40:1-Favorit in den Wettbüros.

Vor heimischer Kulisse setzte Jermall Charlo, dessen Bruder Jermell ebenso Titelträger im Superweltergewicht ist, in Houston (Texas) seinen WBC-Gürtel aufs Spiel – und sollte am Ende einen „erwartungsgemäß“ klaren Sieg einfahren. Zum KO reichte es allerdings nicht!

Der 27-jährige Juan Montiel hatte zwar nicht annährend die boxerische Klasse, um dem Champion Paroli bieten zu können – jedoch blieb der Mexikaner ein mutiger, tapferer und vor allem standhafter Kampfpartner. Dennoch boxte Jermall Charlo, der keinen Schlagabtausch scheute, seinen Herausforderer nach allen Regeln der Kunst aus.

Nach zwölf Runden, in denen der Titelverteidiger zumeist das Geschehen bestimmte, entschied das Kampfgericht letztlich einstimmig (118-109, 119-109, 120-108) zugunsten von Jermall Charlo, der somit weiterhin WBC-Champion im Mittelgewicht bleibt. Nun hofft Charlo auf baldige Mega-Fights gegen „Canelo“ Alvarez oder Gennadiy Golovkin.

Charlo vs. Montiel – Die Highlights im Video!

Deutlicher Punktsieg: Jermall Charlo verteidigt WM-Gürtel!
4.9 (98.57%) 14 vote[s]