Canelo vs. Jacobs – Das offizielle Wiegen!

Es sind nur noch Stunden bis zum Mittelgewichts-Gipfeltreffen: WBC/WBA(Super)-Champion Saul „Canelo“ Alvarez (51-1-2, 35 Ko’s) trifft kommende Nacht in der T-Mobile-Arena in Las Vegas (Nevada, USA) auf IBF-Weltmeister Danny Jacobs (35-2-0, 29 Ko’s). Beim gestrigen Weigh-In ging es zwischen beiden Protagonisten bereits heiß her!

„Böses Blut“ beim offiziellen Wiegen!

Gestern standen sich beide Boxer letztmalig – vor ihrem Aufeinandertreffen im Ring – gegenüber. Zunächst brachten die beiden Kontrahenten das gewünschte Kampfgewicht: Canelo Alvarez brachte 72,35 Kilogramm auf die Waage. Bei Danny Jacobs waren es hingegen, mit einem Gewicht von 72,57 Kg, nur wenige Gramm mehr.

Kurz danach kam es fast zu einer faustdicken Auseinandersetzung! Beim obligatorischen „Face-to-Face“-Szenario gerieten beide Boxer aneinander. Danny Jacobs gab seinem baldigen Gegner eine kleine Kopfnuss. Canelo Alvarez wollte sich dies natürlich nicht bieten lassen und konnte nur durch die Hilfe von Security-Kräften zurück gehalten werden. Im Anschluß folgten nicht-jugendfreie Ausdrücke.

Aber zurück zum sportlichen Wert: Für den 28-jährigen Saul „Canelo“ Alvarez (51-1-2, 35 Ko’s) ist der bevorstehende Fight gegen Danny Jacobs (35-2-0, 29 Ko’s) ein weiteres Highlight in dessen Karriere! Denn nach seinem knappen Punktsieg im zweiten Kampf gegen Gennady Golovkin hält der Mexikaner die WM-Titel der WBA und des WBC. Nun soll der dritte Gürtel her!

Eben jenen IBF-Gürtel hält der 32-jährige Danny Jacobs, der sich die WM-Krone im Oktober letzten Jahres mit einem Punktsieg über Sergiy Derevyanchenko sichern konnte. Jacobs, der ebenso einst gegen Gennady Golovkin im Ring stand und nach Punkten den Kürzeren ziehen musste, gilt bei den meisten Experten als Außenseiter.

Daniel Jacobs auf der Waage

Aufgrund der Reichweitenvorteile von Jacobs, sehen einige Box-Kenner dennoch realistische Sieges-Chancen für den IBF-Champion. Dem ist es hingegen egal, was man über ihn sagt! Danny Jacobs: „Ich weiß, dass mich viele Experten als Underdog sehen! Ich werde in den Ring steigen, um das Beste aus mir heraus zu holen. Ich überlasse Anderen das Gerede. Ich werde meine Fäuste sprechen lassen!“

Für den vermeintlichen Favoriten, Canelo Alvarez, spielt es ebenso keine Rolle, was die Presse über ihn schreibt. Auch von der Tatsache, dass ihn Danny Jacobs knapp zehn Zentimeter überragt, zeigte sich der Doppel-Weltmeister jüngst in einem Interview unbeeindruckt.

Canelo: „Ich habe bereits des Öfteren größeren Gegnern gegenüber gestanden. Ich bin gekommen, um Geschichte zu schreiben! Wenn die Chance da ist, Danny auszuknocken, werde ich sie nutzen! Mir ist egal, ob er größer oder stärker ist als ich. Ich habe die Erfahrung und das Können, um ihn klar zu schlagen – und genau das habe ich Samstagnacht vor!“

Wer sich den Vereinigungs-Fight im Mittelgewicht nicht entgehen lassen möchte, kann beim Streaming-Dienst DAZN am Sonntagmorgen ab circa 3:00 Uhr live dabei sein!

Canelo vs. Jacobs – Das offizielle Wiegen!
5 (99.17%) 24 vote[s]