Canelo: Golovkin ist der gefährlichste Fighter der gesamten Box-Szene

Golovkin vs Canelo_bearbeitet-1Golovkin:“Canelo ist der größte Champion und der größte Name im aktuellen Boxen.“

Noch 17 Tage bis zum wirklichen Fight des Jahres: Gennady Golovkin (37-0-0, 34 KO-Siege) vs. Saul „Canelo“ Alvarez (49-1-1,  34 KO-Siege). Der WM Kampf im Mittelgewicht findet am Samstag den 16. September in der T-Mobil-Arena in Las Vegas statt. 

Bei einer Pressekonferenz die im Microsoft Theater in Los Angeles stattfand hofierten und belobigten sich die beiden Kontrahenten gegenseitig.

Gennady Golovkin sagt, dass die Verteidigung seiner Welttitel gegen Canelo Alvarez in Las Vegas, sein erster Kampf in Las Vegas sein wird und dass es gleichzeitig wohl auch der schwierigste Kampf seines Lebens werden wird.
Canelo Training

„Es ist der absolut größte Fight meiner Karriere“, sagte Golovkin. „Canelo ist der größte Champion und der größte Name da draußen.“

Der vierfache Champion Golovkin und Alvarez treffen im Mittelgewicht aufeinander und kämpfen um die Vormachtstellung des attraktivsten und bestbezahlten Fighter im gesamten Boxing-Business.

Die 35-jährige Golovkin sagte bei einer Pressekonferenz am Montag im Microsoft Theater, in der Innenstadt von Los Angeles, dass, wenn er sich in den Analen der Boxgeschichte verewigen will, dass es dann ein muss ist Canela Alvarez zu besiegen.

„Ich brauche diesen Kampf um noch weiter nach oben zu kommen.“ „Ich habe jeden Tag in den letzten Wochen hart trainiert“, sagte Golovkin, der bisher in sieben verschiedenen Ländern und in 22 Städten gekämpft hat, aber noch niemals bisher in Las Vegas.

Er ist mit einem 37-0-0 Rekord ungeschlagen, während Alvarez nur einen seiner 51 Kämpfe (49-1-1) verlor und das war der Kampf gegen Floyd Mayweather gegen den er mit einem 2:1 Punkturteil unterlag.

Promoter Tom Loeffler sagte WBC, IBF, WBA und IBO-Champion Golovkin hat keinerlei Probleme um sich für diesen Kampf wieder voll zu motivieren. Die T-Mobile Arena in Las Vegas ist inzwischen schon total ausverkauft.

„Er hat wieder das Funkeln in seinem Auge“, sagte Golovkins Promoter Tom Loeffler.

Alvarez fügt hinzu, dass dieser Kampf ganz sicher auf dem gleichen Niveau liegt, wie sein  Kampf im Jahre 2013 gegen Floyd Mayweather, den er damals durch eine knappe 2:1 Punktentscheidung verloren hat.

„Bei diesem Kampf gegen Mayweather habe ich sehr viel gelernt und das wird mir im Kampf gegen GGG zu Gute kommen. Dieser Kampf wird den besten Canelo aller Zeiten sehen“, sagte der 27-jährige Mexikaner.

„Er (Golovkin) ist der gefährlichste Fighter den es zur Zeit im weltweiten Boxen gibt, aber ich werde der Boxwelt zeigen, dass es in Mexiko einen Boxer gibt der noch gefährlicher ist.“
Mittlerweile gab Golovkin gegenüber der Presse zu, dass er sich das Mayweather vs. Conor McGregor-Spektakel nicht im TV angeschaut hat und er fügte hinzu, dass er da auch wohl nichts verpasst hat.

„Ich habe es nicht gesehen, ich bin zu beschäftigt“, sagte er.Golovkin Training

Der fünffache Ex-Champion Mayweather gewann das Box-Spektakel am letzten Wochenende durch einem TKO Sieg in der 10. Runde und schraubte seinen Kampfrekord auf den perfekten Stand von 50-0-0. Allerdings hielt der Kampf nicht das was McGregor vorher versprochen hatte und es blieb bei vielen Experten der Eindruck eines Show-Kampfes.

Golovkins Rat an McGregor, der sein Profi-Debüt machte: „Es wäre besser wenn er seine Boxkarriere gleich wieder beendet.“

„McGregor im Boxen, nein, er ist kein Boxer, er ist ein UFC-Fighter“

Golovkin’s Promoter Tom Loeffler sagte zu diesem Kampf: „Mayweather sollte nicht gestattet werden, dass dieser Kampf bzw. dieser Sieg über McGregor in seinen offiziellen Boxrekord eingebunden wird.“

„Es sollte zwei Sternchen geben“, sagte Loeffler über Mayweather, der mindestens 300 Millionen Dollar verdient haben soll. „Wenn man über den Kampfrekord von Floy Mayweather spricht, dann kann man diese Farce nich als Mayweathers 50. Kampf zählen, genau wie Muhammad Alis Auftritt gegen Antonio Inoki (Loeffler bezog sich auf eine Veranstaltung aus dem Jahr 1976 als Ali gegen den japanischen professionellen Ringer Antonio Inoki in Tokio kämpfte) auch nicht in Alis Kampfrekord zu finden ist. Das Spektakel vom letzten Wochenende war einfach nur ein Schauspiel.“
Canelo vs Golovkin Poster

Canelo: Golovkin ist der gefährlichste Fighter der gesamten Box-Szene
4.8 (96.67%) 48 vote[s]