Boxen1-Vorschau für die wichtigsten Kämpfe am Wochenende (KW7)

roy-jones-bobby-gunnAm Wochende fliegen in den USA wieder die Fäuste. Boxen1 liefert euch eine Übersicht auf die wichtigsten Fights!

Roy Jones Jr. vs. Bobby Gunn am Freitag in Wilmington (Delaware, USA)

Er kann es nicht lassen! Die Box-Legende Roy Jones Jr. kämpft in der Nacht zu morgen (deutscher Zeit) um den vakanten WM-Titel im Cruisergewicht nach Version der World Boxing Foundation gegen seinen Landsmann Bobby Gunn. Der 48-jährige Jones Jr. ist gegen seinen knapp vier Jahre jüngeren Gegner der klare Favorit. Über drei Jahre stand Gunn nicht mehr im Ring und gegen starke Gegner wie Tomasz Adamek oder James Toney zog er den Kürzeren. Von einem klaren Sieg des früheren Superstars und Weltmeisters in mehreren Gewichtsklassen gegen einen boxerisch limitierten Bobby Gunn ist also auszugehen!

Ikram Kerwat / Foto: Sebastian Heger
Ikram Kerwat / Foto: Sebastian Heger

Auf der Undercard ist zudem eine „alte Bekannte“ zu sehen: die Deutsch-Tuneserin Ikram Kerwat, welche zuletzt gegen Ramona Kühne boxte und verlor, wurde von RJJ persönlich trainiert. An diesem Abend steigt Kerwat gegen die Polin Bojana Libiszewska in den Ring. Bei diesem Kampf wird sie Roy Jones Jr. vor seinem eigenen WM Kampf alsTrainer in der Ringecke betreuen.

Kerwats Manager Andreas Greiner sagte gegenüber dem Berliner Sonntagsblatt: „Ikram brauchte nach einer Verletzung wieder einen Kampf, damit sie voraussichtlich im Frühjahr ihren WBC Titel „Champion International“ verteidigen kann.“

Adrien Broner vs. Adrian Granados am Samstag in Cincinnati (Ohio, USA)

BronerGleich drei hochkarätige Fights finden im Cintas-Center statt. Den Hauptkampf macht der Weltmeister in vier verschiedenen Gewichtsklassen Adrien Broner. Sein Gegner ist dabei Adrian Granados der mit einem Kampfrekord von 18 Siegen bei 4 Niederlagen und zwei Unentschieden nicht unbedingt positiv auffällt.

Allerdings verfügt Granados über gute boxerische Anlagen und hat gegen den aufstrebenden Amir Imam vorzeitig für einen Überraschungs-Sieg gesorgt. Zu unterschätzen ist der 27-Jährige Granados wahrlich nicht, zumal seine bisherigen Niederlagen gegen Boxer mit guten Kampfbilanzen teilweise nur sehr knapp und umstritten waren. Gegen Broner sieht der Mexikaner seine grosse Chance.

Adrien „The Problem“ Broner ist in diesem Fight natürlich der Favorit. Ungewohnt zurückhaltend zeigte sich Broner auf der gestrigen Pressekonferenz und versicherte, dass er seinen Gegner sehr respektiert und keineswegs unterschätzen wird: „Ich weiß, dass einige Zuschauer nur kommen werden, weil sie mich verlieren sehen wollen!“ Der Sieger dieses Weltergewichts-Gefechts darf auf einen grossen Zahltag hoffen und im vielleicht schon nächsten Fight um einen WM-Titel boxen!

David Avanesyan vs. Lamont Peterson, WBA-WM im Weltergewicht!

Bei seinem zweiten Auftritt in den USA verteidigt der Russe David Avanesyan seinen WBA-Titel gegen Ex-Champion Lamont Peterson. Dabei gilt der erfahrenere und vermeintlich talentiertere Peterson bei einigen Experten als Favorit. Er hielt schon mehrere Titel in verschiedenen Verbänden und konnte Top-Boxer wie Amir Khan und Kendall Holt bezwingen. Avanesyan konnte in seinem letzten Kampf immerhin Shane Mosley schlagen und wird sicherlich alles geben, um den WM-Titel wieder mit nach Russland zu nehmen.

Marcus Browne vs. Thomas Williams Jr.

In einem spannenden Halbschwergewichts-Kampf darf der Sieger in absehbarer Zeit auf einen Titelkampf hoffen. Favorit ist der ungeschlagene 26-jährige Browne, der in seinem letzten Fight knapp gegen den starken Radivoje Kalajdcik gewinnen konnte. Williams Jr. boxte zuletzt um die WBC-WM gegen Adonis Stevenson und verlor durch Ko. Von seinen 22 Fights verlor er nur zwei mal.