Bei US-Debüt: Daniel Dubois zerstört Joe Cusumano in einer Runde!

Foto: Amanda Westcott/SHOWTIME

Bei seinem Debüt in den Vereinigten Staaten konnte das britische Schwergewicht Daniel „Dynamite“ Dubois seinem Namen erneut alle Ehre machen und voll überzeugen.

„Dynamite“ Dubois mit Blitz-Sieg

Der aus London stammende 23-jährige Schwergewichtler Daniel Dubois (17-1(1), 16 KOs) konnte am gestrigen Sonntag in Cleveland, USA einen weiteren vorzeitigen Sieg verbuchen. Dubois, der sich im vorletzten Kampf den Interims-WM-Titel der WBA sicherte, diesen jedoch vom Verband aufgrund der Reduzierung der Titel wieder aberkannt bekam, brauchte nur eine Runde für seinen völlig unterlegenen Gegner Joe Cusumano (19-4(1), 17 KOs), der zuvor noch nie vorzeitig verlor. Dubois boxte auf der Undercard von Jake Paul vs. Tyron Woodly im Rocket Mortgage FieldHouse

Der schlagkräftige Schwergewichtskämpfer aus London ließ den übermächtigen Joe Cusumano in der ersten Runde dreimal zu Boden gehen und erzielte einen beeindruckenden technischen K.o. in der ersten Runde im Rahmen des Kampfes zwischen Jake Paul und Tyron Woodley im Rocket Mortgage FieldHouse.

Foto: Amanda Westcott/SHOWTIME

Mit seiner gewaltigen Rechten schlug Dubois Cusumanos das erste Mal zu Boden. Der Treffer zum Kopf ließ ihn nach 58 Sekunden auf die Handschuhe und in die Knie gehen. Cusumano stand wieder auf, wurde jedoch durch eine Kombination von Dubois 1:19 Minuten vor Ende der ersten Runde erneut zu Fall gebracht. Der Niedergeschlagene Cusumano versuchte zwar, sich aus der gefährlichen Lage zu befreien, doch Dubois traf ihn mit zwei weiteren Rechten und einer Linken und der US-Ami musste zum dritten Mal auf die Bretter.

Referee Nichols beendete daraufhin den Kampf nach diesem dritten Knockdown sofort. Daniel Dubois konnte sich damit einen weiteren TKO-Sieg sichern.

Bei US-Debüt: Daniel Dubois zerstört Joe Cusumano in einer Runde!
4.8 (96.47%) 17 vote[s]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here