Am Wochenende: Charlo-Zwillinge in WM-Fights im Einsatz!

Jermell und Jermall CharloDie beiden ungeschlagenen Charlo-Brüder gibt es am bevorstehenden Wochenende im Doppelpack! Im Barclays-Center in Brooklyn (New York, USA) steigen Jermell und Jermall Charlo in wichtigen Titelkämpfen in den Ring.

Jermell Charlo verteidigt WM-Titel gegen Tony Harrison

Jermell Charlo (links) bei seinem Sieg über Austin Trout

Für WBC-Weltmeister Jermell Charlo (31-0-0, 15 Ko’s) ist es die vierte Titelverteidigung seines WM-Gürtels im Super-Weltergewicht. Der 28-jährige Charlo konnte sich zuletzt gegen Austin Trout nach Punkten erfolgreich durchsetzen, nachdem er diesen zweimal auf die Bretter schickte. Nun setzt er seine WBC-Krone gegen Tony Harrison (27-2-0, 21 Ko’s) aufs Spiel.

Bei den Experten gilt der Champion als Favorit! Auch wenn Tony Harrison einst als Muster-Schüler der 2012 verstorbenen Trainer-Legende Emanuel Steward galt, konnte er den hohen Erwartungen leider nicht gerecht werden! Neben seiner überraschenden Niederlage gegen Willie Nelson, verlor er seinen bisher einzigen WM-Fight gegen Jarrett Hurd im Februar des letzten Jahres, durch TKO in Runde 9.

Gegen jenen Jarrett Hurd möchte auch Jermell Charlo boxen! Hurd hält aktuell die Titel der IBF und WBA (Super). Bereits mehrfach forderte Charlo seinen „Erz-Rivalen“ zum Unification-Fight heraus. Sollte Jermell Charlo den Fight am kommenden Wochenende gegen Tony Harrison siegreich gestalten, könnte es 2019 zum Showdown mit Jarrett Hurd kommen.

Jermall Charlo verteidigt WBC-Interims-Titel gegen Matt Korobov

Jermall Charlo
Jermall Charlo

Jermell Charlo’s Zwillingsbruder Jermall (27-0-0, 21 Ko’s) wird ebenso eine Titelverteidigung bestreiten. Der WBC-Interims-Champion im Mittelgewicht wird gegen den Russen Matt Korobov (28-1-0, 14 Ko’s) boxen. Eigentlich sollte Charlo gegen den ehemaligen Golovkin-Gegner Willie Monroe Jr. antreten. Dieser jedoch wurde nun des Dopings überführt und kann daher nach dem Reglement des WBC nicht mehr zum Einsatz kommen.

Ein Ersatz wurde mit dem 35-jährigen Korobov schnell gefunden, der ohnehin auf der Fight-Card im Barclays-Center eingeplant war. Korobov ist wie Monroe Jr. ebenso Rechtsausleger, sodass sich die Umgewöhnung für Charlo in Grenzen hält. Zu unterschätzen ist der kampfstarke Matt Korobov dennoch nicht! Seine einzige Niederlage kassierte er im WM-Fight gegen Andy Lee, als er nach Punkten führend in der sechsten Runde durch TKO verlor. Im Falle eines Sieges, hofft Jermall Charlo im neuen Jahr auf einen Vergleich mit Gennady Golovkin oder Saul „Canelo“ Alvarez.

Am Wochenende: Charlo-Zwillinge in WM-Fights im Einsatz!
5 (100%) 6 votes