WBSS: Finale Pressekonferenz vor Tete vs. Aloyan & Fayfer vs. Tabiti

Heute fand die finale Pressekonferenz vor dem WBSS-Viertelfinale im Bantamgewicht zwischen Zolani Tete vs. Mikhail Aloyan und im Cruiser zwischen Ruslan Fayfer vs. Andrew Tabiti statt.

Tete siegessicher: „Werde ihn rauswerfen“

Zur heutigen finalen Pressekonferenz vor den nächsten Viertelfinalpaarungen von Staffel 2 der World Boxing Super Series, zeigten sich alle vier Beteiligten selbstbewusst. Erneut wird es am Samstag in Ekaterinburg (Russland) zu zwei WBSS-Viertelfinalkämpfen in zwei verschiedenen Gewichtsklassen kommen: dem Bantam- und dem Cruisergewicht.

Im Bantamgewicht treffen WBO Weltmeister Zolani Tete (27-3(1), 21 KOs) und Herausforderer Mikhail Aloyan (4-0) aufeinander. „Ich befinde mich in einer guten Verfassung und bin bereit für den Kampf“, so der südafrikanische Weltmeister Tete. „Als Weltmeister musst du bereit sein dich anzupassen und umzustellen, also egal was Aloyan machen wird, ich werde mich entsprechend einstellen und ihn rauswerfen.“

Der lediglich auf Platz 34 der Welt gerankte Mikhail Aloyan hat bisher nur 4 Profikämpfe absolviert. Als Amateur holte er jedoch zweimal Gold bei den Weltmeisterschaften und in Rio 2016 Silber bei den Olympischen Spielen. Kampferfahrung und Weltklasse bringt der russische Lokalmatador daher mit, wenn er auch in seinen letzten beiden Kämpfe, die er jeweils nur knapp via Split Decision gewinnen konnte, noch nicht so ganz überzeugte. „Dass wir in Ekaterinburg kämpfen werden, wird alles aus mir herausholen. Ich bin bereit für den Kampf“, so der selbstsichere 30-Jährige.

Tabiti verspricht Knockout-Sieg über Fayfer

Sein Landsmann Ruslan Fayfer (23-0, 16 KOs), verlässt sich beim Kampf gegen den US-Amerikaner Andrew ‚The Beast‘ Tabiti (16-0, 13 KOs) auf seine größere Erfahrung. So ließ der Cruisergewichtler zur PK verlauten: „Ich habe mehr Erfahrung als Tabiti. Ich werde jetzt auch nichts verraten, sondern während des Kampfes alles zeigen. Alles was ihr sehen sollt, werdet ihr am Samstag sehen!“

Gegner im Kampf um den Einzug ins WBSS Halbfinale der zweiten Staffel ist der US-Boy Andrew Tabiti, der 13 seiner 16 Kämpfe vorzeitig beenden konnte. Tabiti zeigte sich extrem selbstbewusst und kündigte einen Sieg an:“Ich bin in bester Verfassung. Ich bin wegen des Sieges hier, für nichts anderes. Ich werde diesen Typen ausknocken!“

WBSS: Finale Pressekonferenz vor Tete vs. Aloyan & Fayfer vs. Tabiti
5 (100%) 3 votes