WBSS: Ergebnisse vom Wiegen vor Prograis vs. Relikh & Donaire vs. Young

Foto: WBSS

Regis Prograis & Kiryl Relikh sowie Nonito Donaire & Stephon Young gingen am gestrigen Freitag über die Waage und brachten vor den WBSS Halbfinals ihr Gewicht!

Prograis: Ich werde ihm den Arsch versohlen!

Im Superleichtgewicht treffen in der Nacht von Samstag auf Sonntag (deutscher Zeit) im Cajun Dome in Lafayette (USA) die beiden Superleichtgewichtler Regis Prograis (23-0, 19 KOs) und Kiryl Relikh (23-2, 19 KOs) aufeinander.

Beim gestrigen offiziellen Wiegen brachte WBC Diamond Champion Prograis 63 kg auf die Waage und war damit im Limit. Auch sein Gegner, der WBA-Weltmeister im Superleichtgewicht Kiryl Relikh, war mit 63,45 kg im Limit des Superleichtgewichts, was bei 63,503 kg liegt.

Foto: WBSS

„Es ist ein großer Kampf“, so Prograis. „Ich bin gebürtig aus Louisiana und sehr froh, dass ich hier kämpfen kann. Nichts wird mich aufhalten, diesen Gürtel zu bekommen. Der Kampf steht! Ich werde ihm seinen verdammten Arsch versohlen!“

Relkih: „Ich bin immer umher gereist, war oft der Gastboxer. Ich habe also kein Problem damit, hier gegen Prograis zu boxen.“

Halbfinale im Bantamgewicht: WBA(Super)-Weltmeisterschaft zwischen Donaire und Young

Ebenfalls werden auf der Card in Lafayette die beiden Bantamgewichtler Nonito Donaire (39-5, 25 KOs) und dessen Ersatzgegner Stephon Young (18-1-3, 7 KOs) im Kampf um den Einzug ins Finale sowie den WBA Superchampion Titel in den Ring steigen. Für Young, der den verletzten Zolani Tete als offizieller „Reservist“ ersetzt, ist dieses Last-Minute-Angebot die nunmehr zweite Chance auf den WM-Titel, sofern man seinen Kampf um die WBA Interims-WM gegen Reymart Gaballo im März 2018 mitzählen will. Young verlor damals nach Punkten.

Foto: WBSS

Beim offiziellen Wiegen brachte der haushohe Favorit und WBA Superchampion Nonito Donaire 53,34 kg auf die Waage. Sein Herausforderer Stephon Young wog mit 53,2 kg ein. Beide waren dabei im erforderlichen Limit bis 53,525 kg.

„Ich für alles bereit, das ist meine Mentalität. Wir haben an der Anpassungsfähigkeit gearbeitet, damit ich mich in dieser Situation entsprechend anpassen kann. Hier bin ich, bereit loszulegen. Ich bin Stephon dankbar, dass er den Kampf möglich macht.“, so Donaire.

Stephon Young: „Es ist ein wahr gewordener Traum. Als ich hörte, dass ich um den WM-Titel boxen werde, dachte ich mir ‚ja man das ist meine Chance‘. Und ich denke, dass ich gewinnen werde!“

DAZN USA überträgt die Veranstaltung live, in Deutschland werden die Kämpfe leider nicht gezeigt.