WBA-Superchampion! George Groves siegt durch TKO gegen Fedor Chudinov

groves-wba-superchampionIm vierten Anlauf um einen WM-Titel hat es endlich geklappt: der britische Supermittelgewichtler George Groves konnte sich am Samstag Abend in Sheffield den vakanten Superchampion Titel der WBA sichern.

Im 4. Anlauf: George Groves ist Weltmeister!

Nach zwei verlorenen Titelkämpfen gegen die einstige Supermittelgewichts-Größe Carl Froch sowie einem verlorenen WM-Kampf gegen Badou Jack, konnte sich „Saint George“ Groves gestern Abend in Sheffield, Großbritannien, seinen Traum erfüllen. Im Kampf um den vakanten Superchampion Titel der WBA, bei der der deutsche Tyron Zeuge regulärer Weltmeister ist, besiegte Groves (26-3, 19 KOs) seinen Rivalen Fedor Chudinov (14-2, 10 KOs) durch TKO in der 6. Runde.

Bis zum Abbruch in der 6. Runde war es ein starkes Duell um den Titel. Beide Boxer konnten immer wieder beim Gegenüber wichtige Treffer landen. Vor allem im Infight traktierten sie sich gleichermaßen mit Haken. Zu Beginn des Kampfes war es Chudinov, der stark loslegte und Groves im Rückwärtsgang vor sich hertrieb. Groves konnte im Zuge dessen seinen russischen Widersacher immer wieder gezielt kontern. Obwohl Groves Chudinov mehr und mehr hart traf, schien es, als würden die Punches dem Russen nichts ausmachen.

groves-vs-chudinov-wbaDurch einen unbeabsichtigten Kopfstoß in Runde 4, öffnete sich beim Briten ein Cut über dem linken Auge. Es schien als riefe der Cut weiteren Offensivdruck bei Groves hervor. Dieser konnte nun eine Vielzahl an harten Rechten sowie Schlägen zum Körper landen. Kurz vor dem Abbruch in Runde 6, zeigten beide Boxer gegen Ende des fünften Durchgangs nochmal, was in ihnen steckt, als sie sich gegenseitig mit Schlägen eindeckten.

„Saint George“ mit TKO über Fedor Chudinov

In der 6. Runde dann, fügte „Saint George“ Fedor Chudinov zahlreiche harte Treffer zu. Kurz nach dem ersten Drittel dieser 6. Runde, kam Groves mit einer Vielzahl an harten Händen zu Körper und Kopf durch, die den Russen durchschüttelten. Zwar versuchte sich Chudinov zu decken, jedoch war er nicht in der Lage, sich erfolgreich zu schützen oder gar zu wehren. In Anbetracht des Dramas um Eduard Gutknecht, war es die folgerichtige Entscheidung von Referee Steve Gray, das Duell nach 1:14 min abzubrechen.

Mit diesem TKO-Sieg krönt sich der 29-jährige George Groves im vierten Anlauf auf den Thron, nun endlich zum Weltmeister. Der von Sauerland promotete Supermittelgewichtler ist damit Superchampion der WBA! Nach dem Kampf sagte er, dass er sich als nächstes ein Duell gegen Paul Smith, der bald auf Stallkollege Tyron Zeuge um den regulären WBA-Titel trifft, oder dessen Bruder Callum Smith als nächsten Schritt vorstellen kann. Callum Smith boxt demnächst um den vakanten WBC-Titel.

WBA-Superchampion! George Groves siegt durch TKO gegen Fedor Chudinov
5 (100%) 11 vote[s]