Ulli Kaden neuer Trainer von Tom Schwarz – Dzemski zur Auszeit gezwungen!

SES-Schwergewichtler Tom Schwarz hat einen neuen Trainer! Der Geraer Ulli Kaden übernimmt den Trainerposten für den WBO Interconti Champion.

Tom Schwarz mit neuem Trainer

Wie der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) berichtet, hat SES-Schwergewichtshoffnung Tom Schwarz, der am 15. September wieder in den Ring steigt, ab sofort einen neuen Trainer: Ulli Kaden (59). Dirk Dzemski, der bei SES bisher den Großteil der Sportler trainierte (u.a. auch Dominic Bösel), muss sich eine Auszeit nehmen. Als Grund gibt der Magdeburger Promoter Steinforth an, Dzemski habe „kaputte Hände“ und „muss mehrere Operationen über sich ergehen lassen“. Die Entscheidung soll bereits mehrere Wochen festgestanden haben, jedoch suchte man noch nach adäquatem Ersatz.

Der „Neue“ an Schwarz Seite war zudem der Wunschkandidat von Steinforth und möchte nach eigenen Aussagen dem 24-jährigen Schwergewichtler noch einiges beibringen. Vor allem in Sachen Technik und Taktik, möchte der ehemalige Superschwergewichtler der DDR noch einiges an seinen Schützling vermitteln.

Mit Kaden in der Ecke, erhält Tom Schwarz einen Trainer, der selbst Jahre lang als erfolgreicher Superschwergewichtler boxte. Der in München geborene 1,97 m Mann, kam bei zahlreichen internationalen Turnieren aufs Treppchen, war 9 Jahre lang DDR-Meister (1980-88), zwei mal Europameister sowie mehrfacher Chemiepokalsieger. Als Amateur schlug er unter anderem auch Lennox Lewis und Teófilo Stevenson.

Ex-Weltmeister Robert Stieglitz übernimmt MDR-Berichten zufolge die Betreuung von Adam Deines, Jurgen Uldedaj, Roman Fress und Elvis Hetemi. Außerdem soll er Kaden als Athletik-Trainer unterstützen. Wer Schwarz Gegner für 15. September wird, steht bisher noch nicht offiziell fest, jedoch soll er noch diese Woche verkündet werden.

Ulli Kaden neuer Trainer von Tom Schwarz – Dzemski zur Auszeit gezwungen!
5 (100%) 14 votes