Tyson Fury positiv auf Kokain getestet

Laut Dan Rafael von ESPN soll Schwergewichts-Champion und Klitschko-Bezwinger Tyson Fury, der sich wegen gesundheitlicher Probleme aus dem Rematch gegen Wladimir Klitschko am 29.10.16 zunächst ausgeklinkt hat, am 22.09.2016 positiv auf Kokain getestet worden sein.

Die weiteren Ergebnisse für leistungssteigernde Drogen sind allerding noch nicht abgeschlossen. Sollte sich der positive Kokain-Test bestätigen, werden Fury die WM-Titel aller Wahrscheinlichkeit nach aberkannt werden, auch wenn sich die weiteren Tests als negativ erweisen.

Tyson Fury positiv auf Kokain getestet
5 (100%) 19 votes