Noel Mikaelian bezwingt Youri Kalenga nach Punkten!

Noel Mikaelian konnte sich nach mehr als einjähriger Ringpause erfolgreich zurückmelden und Ex-WBA-Interims-Weltmeister Youri Kalenga bezwingen.

Noel Mikaelian neuer WBC Silver Champion: Punktsieg über Youri Kalenga

Im lettischen Studio 69 in Riga konnte sich Cruisergewichtler Noel Mikaelian (26-2, 11 KOs) mit einem wichtigen Sieg zurückmelden. Der gebürtige Armenier, der lange Zeit in Deutschland lebte und beim Sauerland Boxstall unter Vertrag war, lebt sein einiger Zeit in Miami. Im weltberühmten 5th Street Gym, in dem einst Muhammad Ali trainierte, bereitete sich Mikaelian seit seinem letzten Kampf im Dezember 2020 unaufhörlich vor und bekam nun endlich wieder einen Title-Shot.

Gegen Ex-WBA-Interimsweltmeister Youri Kalenga (27-7, 20 KOs) ging es um den vakanten WBC Silver Titel im Cruisergewicht. Der gebürtige Kongolese hat im Verlauf seiner bisherigen Profikarriere gefühlt das „Who is Who“ des Cruisergewichts vor den Fäusten gehabt und galt als solider Gegner nach längerer Wettkampfpause für den 31-jährigen Mikaelian.


Der Cruisergewichtler, der erst kürzlich bei Probellum unterschrieb, konnte den Großteil des Titel-Fights für sich entscheiden und Kalenga seine Grenzen aufzeigen. Relativ früh im Kampf führte ein unbeabsichtigter Kopfstoß zu einem Cut am Auge des Deutsch-Armeniers. Im Kampf um den WBC-Silbertitel gewann Mikaelian schließlich souverän nach zwölf Runden einstimmig. Die Wertungen der Punktrichter lauteten 118-110, 117-111, 119-109 für den Schützling von Trainer Dino Spencer. Nun könnte ihm ein WM-Kampf gegen Champion Ilunga Makabu winken.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Noel Mikaelian (@noelmikaelian)

3.6/5 - (220 votes)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein