Nächstes WM-Highlight: Jermell Charlo vs. Austin Trout

CharloTroutEventIn einer Woche findet ein weiteres hochkarätiges Event statt! Superweltergewichts-Champion Jermell Charlo (30-0-0, 15 Ko’s) verteidigt am 9. Juni, im Staples Center in Los Angeles (Kalifornien, USA), seinen WBC-Titel gegen Ex-Weltmeister Austin Trout (31-4-0, 17 Ko’s). Der von vielen Experten hocheingeschätzte Charlo, gilt als einer der nächsten kommenden US-Boxhelden.

Charlo vs. Trout: Zwischenstation oder Stolperstein?

Die Zwillingsbrüder Jermell und Jermall Charlo sind so langsam auf dem Weg, sich einen ähnlichen prominenten Ruf als Brüder-Paar zu verschaffen, wie vor über 30 Jahren Michael und Leon Spinks, die ebenso als Geschwister für Furore im Box-Geschäft sorgten. Nächstes Wochenende steigt der 28-jährige Jermell Charlo in den Ring. Er verteidigt seinen WBC-Gürtel zum dritten Mal, nach seinem Titelgewinn gegen John Jackson (Mai 2016, Anm. d. Red.), gegen den ehemaligen Champion Austin Trout.

Jermell und Jermall Charlo
Erfolgreiche Zwillingsbrüder: Jermall (links) und Jermell Charlo (rechts)

Der vier Jahre ältere Trout hat in punkto Erfahrung wesentlich mehr vorzuweisen, als Charlo. Seinen wohl größten Erfolg feierte Austin Trout im Dezember 2012, als er Miguel Cotto im legendären New Yorker Madison Square Garden nach Punkten bezwang.

„Sollte ich gegen Charlo gewinnen, wäre dies ein größerer Sieg, als der gegen Cotto damals!“, erklärte der ehemalige WBA-Champion dieser Tage in einem Interview. Gegen Jermell Charlo’s Bruder Jarmall, stand Trout, interessanterweise, auch schon im Ring. Trout verlor dabei vor zwei Jahren nach Punkten.

Bei den Fachleuten gilt Jermell Charlo als Favorit. Charlo verügt über sehr gute boxerische Fähigkeiten und hat schon oft nachgewiesen, dass er auch über eine beachtliche Schlagkraft in beiden Fäusten verfügt. Hinzu kommt die Schnelligkeit und Beweglichkeit, die ihm im Duell gegen Trout vielleicht entscheidend zum Sieg verhelfen könnte.

Austin Trout bei seinem WM-Sieg über Miguel Cotto im Jahr 2012
Austin Trout bei seinem WM-Sieg über Miguel Cotto im Jahr 2012

Einen erfahrenen Mann wie Austin Trout, gilt es aber dennoch erstmal zu schlagen! Falls es dem hochgelobten Jermell Charlo gelingen sollte, eine überzeugende und vorzeitige Leistung über Trout zu liefern, würde er ein großes Stück näher in Richtung eines Unification-Fights kommen. Die US-Fachpresse spekuliert nämlich schon seit geraumer Zeit von einem möglichen Super-Duell gegen IBF/WBA-Champion Jarrett Hurd.