Nächste Titelverteidigung für Weltmeister Navarrete in Planung!

Berichten zufolge arbeitet Zanfer Promotions daran, schon im Juni eine Box-Veranstaltung in Mexiko auf die Beine zu stellen. 

Boxfreie Zeit? Nicht in Lateinamerika! 

Während die großen Box-Promoter der Welt derzeit händeringend nach Möglichkeiten suchen, um möglichst bald wieder regelmäßig veranstalten zu können, ist man in gewissen Teilen der Erde etwas weiter. Schon vor wenigen Tagen fand trotz der Corona-Krise in Nicaragua eine Fight Night statt, bei der sogar vereinzelt Zuschauer zugelassen waren. Nun könnte mit Mexiko das nächsten Land in Lateinamerika nachziehen. Fernando Beltran von Zanfer Promotions arbeitet laut Boxsport-Insider Lance Pugmire an einer Veranstaltung in der Hauptstadt Mexico City. 

Am 6. Juni soll in den Studios von Fernsehsender TV Azteca geboxt werden, lediglich die Rahmenbedingungen (Zustimmung der Weltverbände, ärztliche Tests etc.) müssen noch geklärt werden. Anführen soll die Card der WBO-Weltmeister im Super-Bantamgewicht, Emanuel Navarrete. Der 25-Jährige wird co-promotet von Top Rank in den USA, dementsprechend würde das Event auch auf deren Haussender ESPN übertragen werden. Navarrete stand zuletzt am 22. Februar im Ring, als er im Rahmen von Deontay Wilder vs. Tyson Fury II Jeo Santisima in der 11. Runde vorzeitig bezwang. 

Sollte sein Kampf zustande kommen, wäre dies bereits seine sechste Titelverteidigung in etwas über einem Jahr. Ebenfalls an dem Abend aktiv sein würde die Ex-Weltmeisterin Jackie Nava, die wie Navarrete im Super-Bantamgewicht boxt. „ Zuschauer werden keine dabei sein, die Boxer bleiben in einem Hotel nahe des Austragungsortes“, so Fernando Beltran.  

Nächste Titelverteidigung für Weltmeister Navarrete in Planung!
4.7 (93.33%) 3 vote[s]