Lucas Browne mit KO-Sieg über Ruslan Chagaev! (+Video)

Der ungeschlagene australische Schwergewichtler Lucas „Big Daddy“ Browne (24-0, 21 KOs) konnte in der Colloseum Sport Hall in Grosny den sichtlich unaustrainierten (Ex)Champion Rusland Chagaev überraschend in der 10. Runde ausknocken.

Bis zur 10. Runde führte Chagaev die Punktzettel an und konnte gute Treffer bei Browne landen, welcher meist mit seinem Jab arbeitete, aber dennoch ab und an seine Rechte ins Ziel bringen konnte. Trotzdem war Chagaev derjenige, der mehr Druck im Kampf machte. So konnte er in Runde 6 mit einem linken Haken (Chagaev ist Rechtsausleger) Browne kurzerhand auf den Ringboden schicken.

lucas_brown_wbaBrowne, sichtlich ramponiert und blutend, konnte sich allerdings über die Rundenzeit in die Pause retten und regenerieren, obwohl diese 6. Runde länger ging, als die üblichen 3 Minuten. In Runde 7 konnte sich Browne zu seinem Glück wieder sammeln. Der Kampf verlor dann an Tempo, Browne meldete sich mit seinen Jabs zurück und fand erneut in den Fight.

Lucas Browne ist erster australischer Weltmeister im Schwergewicht

Schließlich konnte Lucas Browne seine Rechte Hand erneut ins Ziel bringen – Volltreffer. Die Schlaghand des Australiers landete an Ruslan Chagaevs Kinn und schickte diesen unsanft zu Boden, nachdem Chagaev einen Angriff startete. Der „White Tyson“ hatte Mühe, wieder auf die Beine zu finden und schien auch nach erneuter Freigabe des Kampfes noch nicht ganz wieder dagewesen zu sein. Browne nutzte seine Chance und schlug weiter auf Chagaev ein, welcher Mühe hatte, seine Deckung oben zu behalten und eine Hand nach der anderen einstecken musste.

Referee Stanley Christodoulou tat dann das einzig Richtige und brach den Kampf in Runde 10 ab. Lucas Browne siegte durch TKO und bleibt damit weiter ungeschlagen. Der einstige Außenseiter des Kampfes ist damit neuer (regulärer) WBA Weltmeister im Schwergewicht sowie der erste australische Weltmeister in dieser Gewichtsklasse! Für „White Tyson“ Chagaev hingegen ist es die 3. Niederlage im 38. Kampf. An einen erneuten Fight mit Klitschko ist damit nicht mehr zu denken.

Ergebnisse der Undercard-Kämpfe in Grosny

Auf der Undercard konnte der deutsche Edmund Gerber (26-2, 17 KOs) ebenfalls einen KO-Sieg erzielen. In Runde 2 schickte er seinen 41-jährigen Gegner Brian „The Beast“ Minto zu Boden, nachdem dieser einige Sekunden zuvor bereits den Ringboden „kosten“ durfte.

Der ehemalige WM-Titel Anwärter Ali Funeka (38-5-3, 30 KOs) konnte zudem einen Split Decision Sieg über den bis dato ungeschlagenen Weltergewichtler Vishkahn Murzabekov (12-1, 6 KOs) erzielen. Die Punktrichter werteten den Fight nach 12 Runden: 115-112, 114-113 und 117-111.

Lucas Browne mit KO-Sieg über Ruslan Chagaev! (+Video)
5 (100%) 1 vote[s]