Lou DiBella verpflichtet Schwergewichtstalente Stephan Shaw und Oleksandr Teslenko

shaw-teslenko-dibellaDie „schweren Jungs“ werden schon am 7. Februar in New York ihr Debüt unter neuem Banner geben.

Schwergewichtshoffnung Stephan Shaw – anders als „die Anderen“?

Wie nun bekanntgegeben wurde, konnte Promoter Lou DiBella von DiBella Entertainment, der auch mit WBC-Weltmeister Deontay Wilder zusammenarbeitet, gleich zwei junge, hoffnungsvolle Talente aus dem Schwergewicht verpflichten.

stephan-shawEiner von ihnen ist der 25-jährige US-Amerikaner Stephan Shaw aus Saint Louis, Missouri. Dieser ist seit Ende 2013 Profi, bestritt aber aufgrund von Schwierigkeiten mit Promotern und anderen Ungereimtheiten außerhalb des Rings erst 9 Kämpfe, welche er alle gewann (6 Knockouts). Was ihn aber wirklich interessant erscheinen lässt, ist die Tatsache, dass er über eine gute Amateurkarriere verfügt. So gewann er 2013 die nationalen Meisterschaften und war zuvor auch ganz vorne in der Olympia-Qualifikation seines Landes dabei. Shaw boxt seit frühester Kindheit, was ihn von den allermeisten amerikanischen Heavyweights moderner Prägung unterscheidet, die oftmals erst mit über 20 aus dem American Football oder Basketball zum Boxen hinüber wechseln.

Lou DiBella äußerte sich auch gleich positiv bezüglich des 1,93 m großen Kraftpakets: „Ich habe Stephan kämpfen sehen, und ebenso wichtig, hab ich ihn im Sparring mit Deontay Wilder gesehen, ich weiß also was er wirklich drauf hat“, so der Promoter in einer Pressemitteilung.

Ukrainer Oleksandr Teslenko will hoch hinaus

oleksandr-teslenkoDer zweite im Bunde ist nur wenige Monate älter als Shaw und kann auf eine wahrscheinlich noch imposantere Karriere im Amateurbereich zurückblicken. Oleksandr Teslenko bestritt dort fast 250 Kämpfe und verließ dabei nur 23 Mal als Verlierer den Ring. In seinen bisher 11 Kämpfen bestach der 2015 zu den Profis gewechselte Teslenko durch einen messerscharfen Jab und schnelle, knackige Kombinationen. Körperlich muss er bei seinen teilweise deutlich unter 100 Kilo wohl noch etwas zulegen.

Auch was ihn betrifft, hatte DiBella nur lobende Worte übrig: „Sasha ist einer der talentiertesten Schwergewichtler, die ich gesehen habe. Er hatte eine beeindruckende Amateurkarriere und besitzt die Fähigkeiten, um eines Tages um die Weltmeisterschaft im Schwergewicht zu boxen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Sasha und seinem Team während seines Weges an die Spitze des Schwergewichts.“

Es wird interessant zu sehen sein, wie sich diese beiden jungen Männer entwickeln und ob sie mittel- bis langfristig in Konkurrenz zu den Joshuas und Wilders dieser Welt treten können.

Lou DiBella verpflichtet Schwergewichtstalente Stephan Shaw und Oleksandr Teslenko
{score}/{best} - ({count} {votes})