Klarer Punktsieg: Dmitry Bivol verteidigt WM-Titel souverän!

Im zweiten Hauptkampf der Fight-Card im Hard Rock Hotel & Casino in Atlantic City (USA), hatte es der WBA-Champion im Halbschwergewicht Dmitry Bivol (14-0-0, 11 Ko’s) vergangene Nacht mit dem Südafrikaner Isaac Chilemba (25-6-2, 10 Ko’s) zu tun. Nach zwölf Runden, siegte der 27-jährige Titelverteidiger letztlich eindeutig nach Punkten!

Bivol lässt Chilemba keine Chance!

Bei seiner dritten Titelverteidigung stieg Dmitry Bivol als klarer Favorit in den Ring. Gegen den früheren WM-Herausforderer Isaac Chilemba- erwarteten die meisten Experten eigentlich nichts anderes als einen vorzeitigen Sieg des russischen Weltmeisters. Doch es kam etwas anders, als es einige Beobachter im Vorfeld des Kampfes prognostiziert haben!

Von Beginn an präsentierte sich Bivol sehr explosiv. Mit einem guten linken Jab- bestimmte der Champion das Geschehen. Im weiteren Verlauf des 12-Runders setzte er Isaac Chilemba mit eindrucksvollen Kombinationen mächtig zu. Doch der tapfere und mutige Herausforderer hielt den Aktionen von Bivol stand.

Hin und wieder gelang es Chilemba sogar, die eine oder andere gute Szene zu verbuchen. Doch der boxerischen Klasse sowie der physischen Präsenz von Bivol- konnte der Südafrikaner letztlich nichts entgegensetzen. Dmitry Bivol war es anzumerken, dass er stets den KO suchte. Doch Chilemba machte, trotz klarer und harter Treffer, keine Anstalten zu Boden zu gehen!

Am Ende von zwölf Runden, war das Urteil nur noch eine Formsache! Alle drei Punktrichter werteten einstimmig (120:108, 120:108, 116:112) zugunsten von Dmitry Bivol, der somit seinen WM-Titel nach Version der WBA erfolgreich verteidigen konnte. Auch wenn der erhoffte Ko-Sieg ausblieb, gelang dem Russen dennoch eine überzeugende Vorstellung! Nun soll es für Bivol in absehbarer Zeit zu einem Unification-Fight kommen.

Bivol vs. Chilemba: Die Highlights im Video!

Klarer Punktsieg: Dmitry Bivol verteidigt WM-Titel souverän!
5 (100%) 8 votes