K-1 Warriors – „The Trophy“!

World of Punch präsentiert in der Lübecker Hanse-Halle

Ein Bericht von Wolfgang Weggen

Acht Kämpfer, aber nur ein Sieger! Ganz im Zeichen der Schwergewichtler stehen die nächsten K-1 Warriors am 29. März in der Lübecker Hanse-Halle (ab 18 Uhr). Im Acht-Mann-Turnier „The Trophy“ werden acht „schwere“ Jungs ihren Champion im K.o.-System ermitteln.

Als Top-Favorit geht der dänische und nordische MuayThai-Meister 2013 ins Rennen: Frederic Langwagen muss sich u.a. gegen den tschechischen Champion im K-1, Michael Reissieger, durchsetzen. Die deutschen Hoffnungen ruhen u.a. auf dem Kieler Jan Wenske (mehrfacher Deutscher Meister im Muay Thai) sowie Youngster Daniel Tex aus Berlin. Ergänzt wird das Feld von Marat Akaev (Fightclub SH), Mustafa Isik (Kings Gym Hannover), Sasa Polugic (Thai Bombs Mannheim) und Dennis Wolf (Dojo Luckenwalde).

Mitveranstalter Christian Honhold, der früherer Deutsche Schwergewichts-Meister der Box-Profis: „Wir freuen uns sehr über die Beteiligung aus Dänemark und Tschechien, aber auch über die starken deutschen Kämpfer. Ich verspreche: Kein Kampf wird langweilig – und der Ausgang ist völlig offen.“ Um Sieger bei „The Trophy“ zu werden, muss ein Kämpfer drei Siege (gekämpft wird jeweils 3 x 3 Minuten nach K-1-Regeln) einfahren.

Im Rahmenprogramm werden sich Kämpfer(innen) aus Lübeck u.a. mit Fightern aus Hamburg, Rostock, Bremen, Hannover und Köln messen. Neben K-1 werden auch Boxkämpfe, MuayThai und Kickboxen auf dem Programm stehen.

Karten (15,- bis 100,- Euro) gibt es im Pressezentrum, LN, Time Out, World of Punch und Combat Sport (alle Lübeck) sowie unter Tel.: 0451 – 582316. Die Abendkasse in der Hanse Halle ist am 29.3. ab 17 Uhr geöffnet.

Bewerten Sie diesen Beitrag