Fabio Turchi holt EBU-EU-Gürtel: Einstimmiger Punktsieg über Bregeon!

Fabio Turchi (rechts) setzte sich gestern Abend gegen Dylan Bregeon (links) erfolgreich nach Punkten durch.

Fabio Turchi (19-1-0, 13 Ko’s) ist neuer EBU-EU-Champion im Cruisergewicht! Der 27-jährige Italiener sicherte sich jenen Gürtel mit einem einstimmigen Punktsieg über den gleichaltrigen Franzosen Dylan Bregeon (11-1-1, 3 Ko’s).

Knapp – aber einstimmig: Fabio Turchi nach hartem Fight neuer EBU-EU-Champion!

In Italien gilt Fabio Turchi als die große Box-Hoffnung im Cruisergewicht! Der 27-Jährige verlor in seiner bisherigen Profilaufbahn lediglich einmal (Split Decision gegen Tommy McCarthy im Oktober 2019). Gestern Abend ging es für Turchi nun um den vakanten EBU-EU-Gürtel.

Im italienischen Milan hatte es der Lokalmatador mit dem ebenso 27 Jahre jungen Dylan Bregeon zu tun. Der Franzose hatte bis dahin keine einzige Niederlage in seiner Kampfbilanz vorzuweisen. Dies sollte sich jedoch letztlich ändern!

Fabio Turchi und Dylan Bregeon lieferten sich ein Gefecht auf Augenhöhe, auch wenn jenes Duell mit Sicherheit nicht in der Kategorie „Kampf des Jahres“ zu finden sein wird! Bregeon, der als Außenseiter in den Ring stieg, machte dem Italiener das Leben im Ring schwerer als erwartet.

Erst in der zweiten Kampfeshälfte konnte sich Fabio Turchi wirkliche Vorteile erarbeiten. Das Punktgericht war sich nach zwölf Runden einig (3x 115:113) und wertete am Ende zugunsten von Fabio Turchi, der sich somit als neuer EBU-EU-Champion im Cruisergewicht feiern lassen darf.