Ergebnisse der ECB-Undercard: Wallisch und Pfeifer siegen in Hamburg!

Foto: ECB – Torsten Helmke

Vor dem IBO-WM-Titelkampf von Sebastian Formella in der CU-Arena in Neugraben (Hamburg) standen weitere Fighter aus dem ECB-Boxstall im Ring. So konnten u.a. die beiden Schwergewichtler Michael Wallisch und Erik Pfeifer ihre Kämpfe siegreich gestalten!

Erik Pfeifer gelingt vorzeitiger Sieg!

Foto: ECB – Torsten Helmke

Der zweifache Olympionike Erik Pfeifer (6-0-0, 4 Ko’s) bestritt gegen den Kolumbianer Epifanio Mendoza (43-29-1, 37 Ko’s) seinen sechsten Profikampf. Doch der 32 Jahre alte ECB-Schwergewichtler hatte keine allzu große Gegenwehr seines von Beginn an überforderten Gegners zu erwarten. Pfeifer arbeitete gut mit seinem Jab und traf immer wieder gut zum Körper und Kopf seines Kontrahenten. Nachdem Mendoza in den ersten beiden Durchgängen einiges einstecken musste, trat dieser auf Anraten seiner Sekundanten nicht mehr zur dritten Runde an. Damit stand Erik Pfeifer als TKO-Sieger fest, der eine weiße Weste in seinem Kampfrekord behält.

Michael Wallisch mit erfolgreichem Comeback!

Foto: ECB – Torsten Helmke

Für Michael Wallisch (20-2-0, 13 Ko’s) war es der erste Wettkampfeinsatz nach seinen beiden zuletzt sieglosen Fights gegen Christian Hammer und Efe Ajagba. Gegen den aus Bosnien stammenden Abdulnaser Delalic (5-5-0, 5 Ko’s) hatte der deutsche Schwergewichtler letztlich einen kurzen Arbeitstag! Bereits in der zweiten Runde setzte sich der physisch und boxerisch haushoch überlegene Wallisch durch TKO durch. Somit gelang dem 33-jährigen ECB-Boxer sein 20. Sieg im 22. Profikampf.

Dokka Mantaev und Jack „Big Jack“ Mulowayi siegen überzeugend!

Foto: ECB – Torsten Helmke; Dokka Mantaev (rechts) siegte bereits in Runde 2 durch TKO.

Der Berliner Cruisergewichtler Dokka Mantaev (3-0-0, 3 Ko’s) hatte es ebenso eilig! Der 22-jährige Schützling von Erfolgs-Trainer Stephan Kühne bezwang den Tschechen Dominik Landgraf (4-13-0, 3 Ko’s) bereits im zweiten Durchgang durch TKO. Nachdem Mantaev seinen Gegner klar beherrschte und mehrfach am Boden hatte, beendete der Ringrichter nach dem letzten Niederschlag in jener zweiten Runde das ungleiche Gefecht. ECB-Neuzugang Jack „Big Jack“ Mulowayi (7-1-1, 3 Ko’s) ließ sich hingegen etwas mehr Zeit und bezwang den Polen Artur Kubiak (2-3-0, 1 Ko) über vier Runden eindeutig nach Punkten.

Ergebnisse der ECB-Undercard: Wallisch und Pfeifer siegen in Hamburg!
5 (100%) 28 vote[s]