Devin Haney bleibt WBC-Weltmeister: Punktsieg über Linares! (inkl. Video)

Devin Haney (USA) bleibt WBC-Weltmeister im Leichtgewicht! Der 22-Jährige verteidigte seinen WM-Gürtel letzte Nacht, in Las Vegas, gegen Jorge Linares (Venezuela) mit einem einstimmigen Punktsieg.

Haney siegt verdient – Linares mit starker Vorstellung!

Für den als Supertalent geltenden Devin „The Dream“ Haney (26-0-0, 15 Ko’s), sollte die Titelverteidigung gegen seinen dreizehn Jahre älteren Gegner, Ex-Weltmeister Jorge Linares, ein gewisser Härtetest bedeuten. Während des WM-Kampfes vergangene Nacht im „Mandalay Bay“-Hotel in Las Vegas, geriet jener Härtetest fast schon zum Stolperstein für den 22 Jahre jungen Haney!

Der 35-jährige Jorge Linares (47-6-0, 29 Ko’s), der bereits in drei Gewichtsklassen im Besitz eines jeweiligen WM-Gürtels war, galt im Vorfeld zwar als ernsthafter Gegner – die Favoritenrolle war aber dennoch klar auf der Seite von WBC-Weltmeister Devin Haney. Gegen Linares bestritt „The Dream“ seine dritte Titelverteidigung. Am Ende konnte Haney seine Favoritenrolle durchaus bestätigen. Ein Spaziergang war es allerdings nicht!

Titelverteidiger Haney erwies sich zumeist als der aktivere Boxer, mit den besseren und effektiveren Mitteln. Mit guten Reflexen und den schlichtweg flinkeren Beinen, boxte Devin Haney den Ex-Champion über mehrere Durchgänge hinweg aus. Jedoch blieb der physisch extrem robuste Jorge Linares stets gefährlich – und kam seinerseits oftmals zu sehenswerten Aktionen.

In der achten Runde gelangen dem WBC-Weltmeister die bisher besten Szenen. Zu Beginn jenes Durchgangs, traf Haney seinen Widersacher mit einem krachenden, linken Haken zum Kopf. Doch Linares blieb standhaft und kam bereits im nächsten Durchgang wieder zurück. Zum Ende der zehnten Runde bahnte sich kurzzeitig eine Sensation an: Nach einigen wirkungsvollen Linares-Treffern, marschierte Haney auf wackeligen Beinen zurück in seine Ecke.

Jorge Linares setzte den Champion auch im elften und zwölften Durchgang weiter unter Druck, allerdings reichte es nicht mehr zum erhofften KO-Sieg. Nach einem durchaus unterhaltsamen WM-Gefecht, werteten die drei Punktrichter einstimmig (116-112, 116-112, 115-113) zugunsten von Devin Haney, der somit seinen WBC-WM-Gürtel erfolgreich verteidigen konnte. Jorge Linares, der eine dennoch starke Leistung lieferte, musste hingegen seine sechste Niederlage im 53. Profikampf hinnehmen.

Haney vs. Linares – Die Highlights im Video!