David Lemieux vs. Marco „Dorado“ Rey auf der Canelo Undercard in Vegas

Erst vor wenigen Wochen stand er mit einem der Top-Knockouts von 2017 im Ring, der kanadische Mittelgewichtler David Lemieux (37-3, 33 KOs).

In einem 10-Runden-Kampf gegen Marco „Dorado“ Reyes (34-4, 25 KOs) wird Lemieux nun wieder auf einem Top-Event zu sehen sein. Auf der PPV Undercard von HBO Boxing wird er die mit Spannung erwartete Schlacht zwischen Canelo Álvarez und Julio Cesar Chávez Jr. am Samstag den 6. Mai bereichern.

„Ich bin dankbar, dass ich die Gelegenheit habe, während der Cinco de Mayo-Feierlichkeiten Teil dieses Events zu sein“, sagte Lemieux. „Ich glaube ich konnte mit meiner Leistung am 11. März eine klare Botschaft senden und beabsichtige das gleiche am 6. Mai zu tun.

Reyes, 29-jähriger ehemaliger WBC FECOMBOX-Mittelgewichts-Champion, hat 25 Gegner ausgeknockt und ging mit Chavez Jr. in einer einstimmigen Entscheidung, einer Niederlage, über die Runden. Den Kampf sahen viele anders als er auf den Scorecards stand.

„Ich weiß, dass jeder über den Lemieux-Knockout spricht, aber ich bin bereit ihn zu schlagen“ sagte Reyes. „Mit meinen mexikanischen Fans, die mich am Cinco de Mayo Wochenende unterstützen, bin ich bereit Lemieux’s Lichter auszuschalten.“

Für beide Kämpfer ist es eine ausgezeichnete Gelegenheit sich bei einem derartigen Top-Event zu präsentieren. Der Hauptkampf inklusive der Undercard versprechen viel.

 

Merken

David Lemieux vs. Marco „Dorado“ Rey auf der Canelo Undercard in Vegas
4.8 (96.92%) 13 vote[s]