David Haye vs. Tony Bellew II am 17. Dezember in London?

Tony Bellew schafft im Kampf gegen David Haye die Sensation und gewinnt durch tKO in der 11. Runde gegen den hohen Favoriten.

Ist das Rematch perfekt? David Haye und Tony Bellew wollen es noch einmal wissen und steigen wie es scheint erneut für einen Schwergewichtskampf in den Ring.

Als Tony Bellew die Boxwelt schockte

Es war der 4. März 2017, es war der mit Spannung erwartete Tag eines bei vielen Experten als „Missmatch“ bezeichneten Kampfes im Schwergewicht. Es war der Tag, an dem der Ex-Weltmeister im Cruiser- und Schwergewicht David Haye auf den eigentlich aus dem Halbschwergewicht stammenden Landsmann Tony Bellew traf. Bellew stieg bei diesem Kampf, bei dem dem eigentlich nur die Börse im Vordergrund stand, als klarer Underdog in den Ring. Und dann war es plötzlich der Tag, an dem Tony Bellew die Boxwelt schockte.

Tony Bellew startete den Nicht-Titelkampf damals überraschend souverän und setzte immer wieder gute Konter bei Haye. In der sechsten Runde dann, ging Haye nach mehreren Treffern zu Boden und verletzte sich am Knöchel – ein Achillissehnenriss wie sich später herausstellen sollte. Bellew behielt seine Taktik bei und konnte das als „Hass-Kampf“ vermarktete Duell in der 11. Runde für sich entscheiden und schlussendlich über David Haye triumphieren.

Rückkampf fast perfekt: Steigen Bellew und Haye wieder in den Ring?

Nun will David Haye in einem Rückkampf die Fronten klären und seine Niederlage gegen den Underdog wiedergutmachen. „Die Achillessehne ist gut geheilt. Ich kann auf einem Bein springen und rennen. Ich bin in einer guten physischen Verfassung. Gegen Ende des Jahres werde ich wieder kämpfen.“, sagte der „Hayemaker“ gegenüber World Boxing News.

Heute nun, verkündete David Haye das Rematch über seinen Facebook-Account. „Die Verhandlungen haben Monate gedauert, aber die Teams haben letztendlich allen Bedingungen zugestimmt. Wird Bellew nun zum Stift greifen?“

Wie es also scheint, fehlt damit nur noch die Unterschrift des „Bomber“ Tony Bellew, welche nicht mehr lang auf sich warten lassen sollte. Denn auch im Rückkampf winken beiden die wohl höchsten für sie derzeit möglichen Kampfbörsen. Die Boxfans können sich also schon mal auf eine erneute Schlacht in der O2 Arena in London freuen. Der Kampf soll am 17. Dezember steigen.