Das offizielle Wiegen vor Mittag vs. Wojcicki / Meinke vs. Tissen

Foto: Wolfgang Wycisk
Foto: Wolfgang Wycisk

Vor der morgigen Veranstaltung in Potsdam (Live ab 20 Uhr bei Sport1) fand das offizielle Wiegen statt.

Mittag und Wojcicki bereit für Showdown im Mittelgewicht

Foto: Wolfgang Wycisk
Foto: Wolfgang Wycisk

Erst vor kurzem wurde bekannt, dass neben Ronny Mittags IBF Inter-Continental Titel auch die vakante Deutsche Meisterschaft im Mittelgewicht morgen Abend auf dem Spiel stehen wird. Umso mehr Ansporn für die Boxer, das Gewichtslimit nicht zu überschreiten. Mit 72,4 bzw. 72,3 kg gelang Mittag und Wojcicki dies problemlos und man darf sich auf ein spannendes Gefecht freuen. Es ist die Art von Kampf, die wir in Deutschland brauchen, um den Boxsport von unten wieder aufzubauen.

Doppel-WM der Frauen verspricht Action

Mit einem lauten Aufschrei versuchte Titelträgerin Elina Tissen ihre fast 7 Jahre jüngere Kontrahentin, Nina Meinke, beim Staredown einzuschüchtern, was allerdings scheinbar wenig Wirkung hinterließ. Ob Tissen beim Kampf selber mehr Erfolg haben wird, ist ebenfalls nicht zwangsläufig gegeben. Meinke stand immerhin schon mit der Weltklasse-Boxerin Katie Taylor im Ring und schlug sich dabei wacker. Auf der wenige Stunden vorher stattgefundenen PK beschrieb Tissen Meinke als „keine Herausforderung“, was sicherlich ein gewagtes Statement ist. Beide Boxerinnen wogen deutlich unter dem Limit des Federgewichts ein (Tissen lag 56,3 und Meinke bei 56,7 kg).

Das offizielle Wiegen vor Mittag vs. Wojcicki / Meinke vs. Tissen
5 (100%) 1 vote