Daniel Jacobs schockt Peter Quillin mit TKO in Runde 1

Daniel Jacobs gegen Peter Quillin

In der Nacht von Samstag auf Sonntag schickte der „Miracle Man“ und WBA Mittelgewichts-Titelträger Daniel Jacobs (31-1(1), 28 KOs) seinen Herausforderer Peter Quillin (32-1(1)-1, 21 KOs) im Hauptkampf der auf Showtime übertragenen Veranstaltung nach nur 85 Sekunden zu Boden.

Daniel Jacobs verteidigt seinen WBA Titel im Mittelgewicht

Der Mittelgewichtskampf startet bereits zu Beginn spektakulär und sorgte für riesigen Jubel bei den Fans im Barclays Center in Brooklyn, New York.

Daniel JacobsJacobs stürmte nach dem Gong auf seinen Kontrahenten los und setzte ihm mit vielen Schlägen zu, drängte ihn in Richtung Seile. Der bis dato ungeschlagene Peter Quillin, kam erst nach einigen Treffern aus seiner Deckung raus und versuchte dem Titelträger Paroli zu bieten – es folgte ein wilder Schlagabtausch der beiden Boxer und Begeisterung bei Fans und den Showtime-Kommentatoren: „Unbelievable start!“.

Quillin, welcher ehemaliger Weltmeister nach Version der WBO ist und diesen Titel für „höhere Aufgaben“ niederlegte, fing sich einen starken rechten Haken ein, welcher Wirkung zeigte. Wacklig auf den Beinen stolperte er noch einige Schritte durch den Ring, bevor Referee Harvey Dock den Kampf nach nur 85 Sekunden abbrechen musste.

Daniel Jacobs schockt Peter Quillin mit TKO in Runde 1
5 (100%) 48 vote[s]