Chisora vs. Parker am kommenden Samstag live auf DAZN!

Bei seiner vielleicht letzten Chance, nocheinmal ganz oben angreifen zu können, fordert Dereck Chisora Neuseelands Ex-WBO-Champion Joseph Parker am kommenden Samstag in der AO Arena in Manchester, England. Dem Sieger des Duells könnte in naher Zukunft ein größerer Title-Shot winken. DAZN wird das Event live ab 19:00 Uhr übertragen.

Bevorstehender Krieg zweier Büffel!

Dereck „War” Chisora (32-10-0, 23 K.o.) ist auch mit mittlerweile 37 Jahren nicht kleinzukriegen. Wie eine Dampfwalze marschiert der einstige „Del Boy” und Publikumsliebling der seit Ende 2018 unter dem Kampfnamen „War” auftritt, von einem Battle zum nächsten. Dabei lässt sich der in Simbabwe geborene 117 Kilo-Koloss auch durch zumeist knappe Niederlagen gegen die Schwergewichts-Elite niemals vom Kurs abbringen und bleibt in seinem hohen Ring-Alter noch immer äußerst stabil und topfit.

Dereck Chisora

Nachdem Chisora allerdings in seinem letzten Fight Ende Oktober vergangenen Jahres eine knappe, aber klare Punktniederlage gegen Ex-Cruiser-Dominator Oleksandr Usyk (18-0-0, 13 K.o.) verschmerzen musste, könnte es für ihn nun die allerletzte Chance sein, sich im internationalen Rampenlicht zu präsentieren. Dafür hat der zweifache Gegner von Tyson Fury und Dillian Whyte nun Startrainer Buddy McGirt aus den USA als neuen Headcoach angeheuert. McGirt, der u.a Arturo Gatti Hasim Rahman, Lamon Brewster und zuletzt Sergey Kovalev trainierte, war in den 80er und 90ern selbst IBF-Weltmeister im Superleicht- und WBC-Champion im Weltergewicht.

Der Old-School Trainer lobt die Einstellung seines neuen Schützlings: „Dereck ist immer noch wissbegierig, und nicht festgefahren, wie viele andere seiner Kollegen. Obwohl er schon eine lange Karriere hinter sich hat, will er stetig dazulernen und sich weiterentwickeln.” Auch bei Joseph Parker (28-2-0, 21 K.o.) stand zuletzt ein Trainerwechsel an. Nachdem sich der neuseeländische Volksheld nach seinem kläglichen Punktsieg im Februar über Landsmann Junior Fa von seinem langjährigen Coach Kevin Barry getrennt hatte, steht der 29-jährige nun unter den Fittichen von Andy Lee.

Joseph Parker

Der Ex-WBO-Champ im Supermittel- und Cousin von Tyson Fury, will Parker wieder zurück an die Spitze und an einen erneuten WM-Titel bringen. Mit einem Sieg über „War” Chisora soll damit der erste Schritt eingeleitet werden. Die Ansetzung „Chisora vs. Parker” war als solche bereits für Oktober 2019 vorgesehen. Damals fiel das Aufeinandertreffen jedoch ins Wasser, als Parkers Team mehrere Wochen vor dem geplanten Termin bekanntgab, ihr Schützling leide unter den Nachwirkungen eines Spinnenbisses.

Chisora hält diese Entschuldigung bis heute für eine „lächerliche Ausrede”. Chisora: „Parker ist ein Feigling. Wir haben noch eine Rechnung offen. Ich denke, dass er im Kampf ständig wegrennt, aber ich werde einfach auf ihn einhämmern. Dieser Fight wird für mich und für ihn die Hölle. Ich werde ihm die Gottesfurcht einprügeln und am Ende gewinnen. Ich komme um Schmerz und Krieg zu bringen.”

Auch Joseph Parker zeigt sich voller Vorfreude auf den bevorstehenden Clash der Heavyweight-Gladiatoren: „Ich habe mich sehr gut in England eingelebt. Andy und ich verstehen uns prächtig und bilden ein ideales Gespann. Ich bin mir bewusst, dass mich ein Sieg auf britischem Boden und im weltweiten TV in die Pole-Position um einen erneuten WM-Fight bringen wird, während eine Niederlage katastrophal für meine weitere Karriereplanung wäre. Ich bin mehr als bereit für die Challenge und werde am 1. Mai als Sieger aus dem Ring klettern. Bring it on Del Boy!”

Das Event wird live auf Sky Sports Box Office in Großbritanien und weltweit auf DAZN übertragen!

Chisora vs. Parker am kommenden Samstag live auf DAZN!
4.8 (96%) 35 vote[s]