Boxen1-Vorschau für die wichtigsten Kämpfe am Wochenende (KW11)

Das Wochenende steht bevor und damit auch unsere aktuelle Vorschau für die wichtigsten Fights! Dieses Wochenende überträgt ran FIGHTING erneut die Nordic Fight Night. Außerdem veranstaltet der deutsche Promoter Erol Ceylan in Bukarest. Na dann, auf gehts!

Showdown in Bukarest

Heute Abend (Freitag, 18. März) steigen in Bukarest Adrian Granat und Christian Hammer in den Ring. Hammer bekommt es dabei mit dem erfahrenen und routinierten Briten Michael Sprott zu tun, der schon mit vielen großen Nummern im Ring stand – eine Bewährungsprobe für Hammer?

hammer_granat_ceylan2

Die schwedische KO-Maschine Adrian Granat wird einen weiteren Aufbaukampf absolvieren. Sein Gegner wird der in Österreich lebende Serbe Samir Kurtagic sein. Dieser liegt in der BoxRec Weltrangliste ganze 350 Plätze hinter Granat. Es ist also auch hier ein vorzeitiger Sieg zu erwarten.

An diesem Abend steigt im Hauptkampf Lokalmatador Viorel Simion in den Ring. Dieser bekommt es im Kampf um den IBF Intercontinental Champion Titel im Federgewicht mit dem in Belgien lebenden Armenier Alexander Miskirtchian zu tun.

EBU-Titel im Leichtgewicht in Finnland

In Finnland steigen am heutigen Abend die beiden Leichtgewichtler Edis Tatli und Massimiliano Ballisai in den Ring. Tatli möchte dabei seinen EBU-Titel im Leichtgewicht (Europameistertitel) verteidigen. Diesen sicherte er sich vor einem knappen Jahr im Kampf gegen Yvan Mendy.

An diesem Abend boxen auf dem gleichen Event zudem die beiden Super-Federgewichtlerinnen Eva Wahlstroem und Dahiana Santana. Die Finnin Wahlstroem möchte ihren WBC-Titel erfolgreich gegen die aus der Dominikanischen Republik stammenden und auf Nr. 4 in der Weltrangliste gerankten Santana verteidigen.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag deutscher Zeit, stehen sich zwei weitere Box-Ladies im Ring gegenüber: die beiden ungeschlagenen Super-Federgewichtlerinnen Anahi Esther Sanchez und Areti Mastrodouka. Beide wollen sich den vakanten IBF Gürtel unter den Nagel reißen.

Team Sauerland presents: Nordic Fight Night

Seinen bisher härtesten Kampf bestreitet Micki Nielsen (20-0-0, 14 KO) am 19. März in Kopenhagen, wenn er gegen den ehemaligen WM-Titel-Anwärter Mirko Larghetti (24-1-0, 16 KO) seinen WBC International Cruisergewichts-Gürtel aufs Spiel setzt.

NordicFightNight_nielsen_larghetti

Ebenfalls auf der Fightcard von Kopenhagen steht der Fight zwischen Rashid Kassem (10-0-0, 7 KO) und dem Italiener Vincenzo Finello (10-2-2, 1 KO). Das dänische Leichtgewicht ist noch unbesiegt, hat eine hervorragende Knockout-Quote von 70 Prozent und gehört nicht zuletzt wegen seines explosiven Kampfstils zu den ganz großen Talenten seiner Heimat. Kassem wird diese Nordic Fight Nicht zweifellos bereichern.

19. März, ab 17:45 Uhr live und exklusiv auf ran FIGHTING, Kommentator: Tobias Drews