Anthony Yarde vs. Emin Atra am 24. April in London

Der Bielefelder Profi Emin Atra wird am 24. April in London die bis dato größte Chance seiner Karriere erhalten, wenn er auf Anthony Yarde trifft.

Gegen Yarde: Atra erhält bis dato größte Karriere-Chance

Am 24. April wird Englands Halbschwergewicht Anthony Yarde (20-2(1), 19 KOs) auf den bis dato ungeschlagenen Deutschen Emin Atra (17-0, 12 KOs) treffen. Yarde, der bereits gegen Sergey Kovalev um die WBO-Weltmeisterschaft im Halbschwergewicht boxte, jedoch vorzeitig verlor, konnte auch in seinem letzten Kampf nicht glänzen.

Der Boxer von Frank Warrens Queens Berry Promotion unterlag im Kampf um den vakanten WBO Inter-Continental- sowie Commonwealth-Titel seinem Landsmann Lyndon Arthur knapp nach Punkten (Split Decision). Damit Yarde in den Ranglisten wieder oben anklopfen und sich so für einen weiteren Titelfight empfehlen kann, benötigt der 29-Jährige wieder einen Sieg im Rekord. Promoter Warren plant zudem einen Rückkampf gegen Arthur gegen Ende des Jahres.

Emin Atra, der zuletzt im Dezember 2019 gegen Aufbaugegner Patrick Linkert nach Punkten gewann, wird als klarer Underdog nach England reisen. Zugleich stellt der Kampf gegen den Ex-WM-Herausforderer die bis dato größte Chance seiner Karriere dar und bietet eine große Bühne, auf der er sich präsentieren kann. Ein Format eines Anthony Yarde hatte Atra, der seine Karriere 2015 begann, bisweilen jedoch nicht mal im Ansatz vor den Fäusten.

Auf der gleichen Card wird auch Callum Johnson in den Ring steigen, der wie Yarde ebenfalls Halbschwergewichtler und Ex-WM-Herausforderer ist. Johnson boxt gegen Emil Markic um den vakanten WBO Global-Titel. Es wird gemunkelt, dass auch ein rein britisches Duell im Halbschwergewicht zwischen Anthony Yarde und Callum Johnson, nach deren beiden nächsten Kämpfen, möglich ist.

Anthony Yarde vs. Emin Atra am 24. April in London
4.9 (97.5%) 8 vote[s]